Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.10.2013, 17:03
sky99 sky99 ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 19.08.2013
Beiträge: 1.637
Standard

Den "Musterarsch" aber gaaaaanz lieb Dir im persönlichen vis-a-vis "vorstellen.
Und geraucht hast Du nur 2 mal ( an den "Delikttagen")
gruss
sky99
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.10.2013, 17:11
Haschi Haschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 13
Standard

und wie erkläre ich die 2 mal rauchen ? mal mitgeraucht aber eigentlich finde ich es nicht so spannend?
hab dann chancen es bei einem screening zu belassen, oder muss ich mit mehreren rechnen.
danke sky
lg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.10.2013, 17:30
sky99 sky99 ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 19.08.2013
Beiträge: 1.637
Standard

Weiß ich nicht ,aber warte mal auf profs wie samuel.Da es um Besitz harter drugs geht , könnte ich mir denken, daß Du dannach doch zur MPU mußt.
gruss
sky99
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.10.2013, 19:05
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.367
Standard

Na, so easy wie ihr würde ich das äG nicht sehen. Zweimal beim THC-Rauchen erwischt (= Konsum). Und beide mal dabei Besitz harter Drogen.

Beim Besitz harter Drogen haben Behörden eigentlich nur zwei Ideen: Eigenkonsum oder Handel. Du kannst Dir aussuchen, was Dir lieber ist.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.10.2013, 20:49
Benutzerbild von samuel
samuel samuel ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 16.705
Standard

Solange es keine Blutwerte gibt, alles abstreiten.

Bill Clinton hat damals angegeben, dass er zwar gezogen hat, aber nicht inhaliert.
__________________
Wer mich sucht, der findet mich als mpu-samuel bei eBay
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.10.2013, 12:25
Haschi Haschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 13
Standard

Also abstreiten hört sich ja ganz plausibel an, aber wie erkläre ich, dass ich nicht konsumiert habe?
was ist denn eine aussage bei der der psychologe sich nicht gleich denkt, dass ich nur quatsch.??
ich war schon immer von freunden umgeben die konsumieren aber bin selber nie dazu gekommen? mal geraucht aber nicht so interessant.

was gaaaaaanz anderes... es geht ja um meine fahrtauglichkeit, right?
also ich habe zwar den führerschein, aber kein auto, keines zugelassen und wohne in einer wg ohne autozugang. bin selber seit 1 jahr wirklich nicht mehr gefahren.
kann ich das iwie einspielen?
außerdem werde ich das gutachten bei einem arzt für neurologie mit verkehrsmedizinischer quali machen: kosten 290 euro.

gut schlecht.. was ist eure meinung?
ps.: ihr seid ja die besten !!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.10.2013, 13:55
sky99 sky99 ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 19.08.2013
Beiträge: 1.637
Lächeln

Zitat:
Zitat von Haschi Beitrag anzeigen
ich war schon immer von freunden umgeben die konsumieren ..
kommt sicher nicht so gut !!!
was gaaaaaanz anderes... es geht ja um meine fahrtauglichkeit, right?
richtig!
also ich habe zwar den führerschein, aber kein auto, keines zugelassen und wohne in einer wg ohne autozugang. bin selber seit 1 jahr wirklich nicht mehr gefahren.
weglassen; soll wohl heißen , Du willst eine FE im Kleinformat, da Du eh selten fährst??
gruss
sky99
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.11.2013, 15:42
Haschi Haschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 13
Standard

also ich hab jetzt einen termin demnächst bei einem arzt meines vertrauens,
d.h. schon persönlich mit ihm geredet über das was auf mich zukommt.
seine aussage:
ein bis höchstens 2 screenings aber wenn ich mich im gespräch normal verhalte könnte eines reichen.
kosten 280 euro plus 7 schreibgebühr.
plus screening, macht er nicht selber, also kosten des labors ca 100 euro.

stimmt das so alles?
klingt vernünftig?
da muss ich jetzt durch
hoffentlich nur ein screening sonst muss ich bald ein kredit aufnehmen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.12.2013, 15:17
Haschi Haschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 13
Standard

scheiße!!!!!!!!!
ich brauch eure hilfe, weil... ja weil ich ein idiot bin
also ich hatte ja jetzt 2 monate abstinenz, also nichts von nichts.
jetzt habe ich meinen urintest gemacht und war eigentlich safe weil es ´nur einer bleiben sollte.
jetzt das problem: er war zu verdünnt (obwohl ich nur wasser davor zu mir genommen habe nichts das vertuschen sollte und der doc meinte auch das geht schon in ordnung.)
jetzt muss ich also nochmal die 70 euro für die urinprobe zaheln !!! das ist schon ziemlich beschissen, aber jetzt kommts:
ich war so intelligent und habe wieder geraucht ( dh in den letzten 7 tagen ca 10-15 joints)
ich habe jetzt erst mal das ganze rausgeschoben mit der begründung ich kann mir jetzt gerade den 2. test nicht leisten aber ich melde mich anfang nächster woche zur besprechung/erneuter abgabe.

was mach ich denn jetzt?
gibt es eine möglichkeit, dass das ganze für mich positiv wird?
bitte helft mir (nicht noch weiter schlecht machen bitte )
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.12.2013, 16:37
Benutzerbild von samuel
samuel samuel ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 16.705
Standard

Nicht umsonst heißt es Idiotentest.

Gibt es kein oder ein für Dich negatives FÄG, dann wird der der Lappen entzogen und Du bekommst ihn wieder, nach einer positiven MPU.
__________________
Wer mich sucht, der findet mich als mpu-samuel bei eBay
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fachärztliches gutachten, mdma, xtc

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.