Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 15.03.2018, 10:23
Isabeau Isabeau ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 58
Standard

Ist echt super lieb von euch.
Ich halte euch auf dem laufenden
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.03.2018, 13:55
Isabeau Isabeau ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 58
Standard

Hallo ihr lieben,
jetzt ist es doch ganz fix gegangen der Strafbefehl ist da.

50 Tagessätze zu je 15 Euro (750 Euro) und 11 Monate Sperre

Im Großen und ganzen hab ich mit mehr gerechnet.

Was haltet ihr davon? Und wann werden die 11 Monate rechtskräftig?

Danke schon mal im Voraus
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.03.2018, 13:58
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.706
Standard

Der Strafbefehl wird ab jetzt gültig, wenn du keinen Einspruch einlegst. Du hast also jetzt noch 11 Monate Sperrfrist, insgesamt 12, das und die Tagessätze sind bei einer TF mit Unfall eigentlich noch ok. Man könnte mit Hilfe eines isolierten Einspruchs gegen die Strafhöhe u.U. noch eine Reduzierung z.B. der Tagessätze erreichen, aber da wäre es dann schon gut, du kannst was vorweisen, Ab-Nachweise, Kurse, VP oder sonstwas. So ungefähr hat´s dir ja @Kai vorhergesagt.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.03.2018, 14:06
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.113
Standard

gegen die Tagessatzhöhe würde ich keinen Einspruch einlegen, oder verdienst Du weniger als 450.- € im Monat? Der Rest ist im Rahmen. Jetzt weißt Du woran Du bist und kannst gut nach vorne arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.03.2018, 14:06
Isabeau Isabeau ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 58
Standard

Okay danke schonmal,

dann bin ich wirklich ganz zufrieden und lass es erstmal etwas sacken und nächste Woche werde ich an meinen Vorbereitungen arbeiten
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.03.2018, 14:07
Isabeau Isabeau ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 58
Standard

Im Moment hab ich kein Verdienst und bin in elternzeit, also Eltern+kindergeld
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.03.2018, 14:23
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.113
Standard

Eltern- und Kindergeld sowie ein fiktiver Unterhalt wird meines Wissens nach angerechnet. Viel günstiger kann es nicht mehr werden.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.03.2018, 15:15
Isabeau Isabeau ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 58
Standard

Der Meinung war ich auch deswegen bin ich auch ganz zufrieden
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.03.2018, 15:29
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 1.011
Standard

Ich bin dummerweise gegen meinen Strafbefehl in Widerspruch gegangen.
Da hat die Richterin, obwohl ich da arbeitslos war, aber (noch dümmer von mir) habe ich von meinem vorherigen Job berichtet. Da hat sie die Geldstrafe drastisch erhöht.
Bitte, einfach akzeptieren.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.03.2018, 15:30
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 1.011
Standard

Nicht in Widerspruch.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.