Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.03.2018, 15:32
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.113
Standard

vergiss mal die teuren Kurse. Es ist besser, ein schlaues Buch zu lesen, hier im Forum viele Fragen zu klären und dann ggf. noch offene Fragen punktuell mit einem Verkehrspsychologen zu besprechen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.03.2018, 15:50
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 1.011
Standard

Da kann ich Kai R. nur recht geben. Es genügt, wenn du hier konsequent mitarbeitest. Und das ist kostenlos.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.03.2018, 15:55
Isabeau Isabeau ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 58
Standard

Genau das wollte ich auch noch nachfragen.
Man hört ja schon einige Horrorgeachichten über die MPU, dass das natürlich zum Großteil Halbwahrheiten sind weiß ich.
Viele sagen, dass man mit einer bestätigten Vorbereitung viel bessere Chancen bei einer MPU hat als ohne.
Ich kann’s mir nicht so ganz vorstellen weil ich doch einfach beweisen und dem GA überzeugend rüberbringen muss das ich mir meiner Problematik bewusst geworden bin und an mir selbst gearbeitet hab.

2 Bücher hab ich schon bestellt und gelesen (Testknacker und nochmal eins bezüglich Alkohol MPU)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.03.2018, 16:03
Markus67 Markus67 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 47
Standard

Hallo,

deinen Abstinenznachweis kannst du auch beim Labor Enders in Stuttgart machen, von den Preisen absolut in ordnung. Ich habe z.b. für meine Haaranalyse 80€ bezahlt.
__________________
Liebe Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.03.2018, 16:15
rudolfo rudolfo ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 06.02.2017
Beiträge: 8
Standard Haaranalyse

zu empfehlen für private HA sind Synlab Institute, die es deutschlandweit gibt. Nur mal googln! Dort schließt du einen Vertrag ab und bekommst dann deine entsprechenden Termine. Wird anstandslos beim MPI anerkannt und ist auch noch 1 Drittel billiger.

lG ru
__________________
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.03.2018, 16:15
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 1.011
Standard

Erstmal Ruhe ins Leben bringen. Nicht so viel grübeln. Dann an den Fragebogen. Punkt für Punkt durcharbeiten. Die MPU-Profis sagen dir dann, was gut ist und woran du zu arbeiten hast. Kopf hoch! Was passiert ist ist passiert. Blick nach vorn. Klar Nachdenken und in den Rückspiegel schauen. Aber rückgängig kannst du es nicht machen. Nur draus lernen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.03.2018, 19:49
Markus67 Markus67 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 47
Standard

Zitat:
Zitat von marianee Beitrag anzeigen
Erstmal Ruhe ins Leben bringen. Nicht so viel grübeln. Dann an den Fragebogen. Punkt für Punkt durcharbeiten. Die MPU-Profis sagen dir dann, was gut ist und woran du zu arbeiten hast. Kopf hoch! Was passiert ist ist passiert. Blick nach vorn. Klar Nachdenken und in den Rückspiegel schauen. Aber rückgängig kannst du es nicht machen. Nur draus lernen.
Sehe ich genau so, keine Panik, hatte ich auch am Anfang,
hier wird dir geholfen
__________________
Liebe Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.03.2018, 20:46
Isabeau Isabeau ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 58
Standard

Ich werde es auch nicht überhastet angehen
Ich werde mich nochmal bei euch melden wenn ich meinen Strafbefehl bekommen habe.
Danke für eure schnellen Antworten

Schönen Abend euch zusammen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.03.2018, 04:03
Amira Amira ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 402
Standard

Kann deine Geschichte sehr gut nachvollziehen.
Ist nicht leicht, immer alles unter einen Hut zu bringen. Kinder, Großeltern, Job, Mann der gewartet hat und dann diese langersehnte Party.
Hat man sich doch auch mal was verdient und möchte, nachdem man alles geschafft hat, entspannen.
Alkohol hilft ja da hervorragend .
Habe 2 1/2 Monate auf den Strafbefehl gewartet. Dann hatte ich (erfolgreich) Einspruch gegen die Höhe der Tagessaetze eingelegt. Hat dann nochmal 3 Monate, bis er rechtskräftig war, gedauert.
Sicherlich gibt es Unterschiede von Behoerde zu Behoerde.

Was ich dir sagen möchte: Die Warterei hat mich schon verrückt gemacht und 3 mal an Tag in den Briefkasten schauen, hat den Vorgang nicht beschleunigt.
Mache dich bitte nicht verrückt, wenn es noch dauert. Die Muehlen mahlen langsam und man gibt dir auch zu spueren: Selbst schuld !!!!

Nicht so hier im Forum
Bin immer wieder erstaunt, wie hilfsbereit man hier trotz massiver Beratungsresistenz, behandelt wird.
"Alle in einem Boot Mentalität"
Diese Ohnmacht koennen nur Leute nachvollziehen, die in einer aehnlichen Situation gewesen sind.

Keep cool, soweit es dir möglich ist .
Ein Schritt nach dem anderen und das machst du schon ganz klasse.
__________________
Gruss Amira
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.03.2018, 06:47
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 1.011
Standard

Sehr gut Amira. Nur so geht es.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.