Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.06.2010, 21:52
shiny shiny ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 22.06.2010
Beiträge: 4
Unglücklich habe bereits VPU in Österreich gemeistert,die sind anscheinend nicht so hart.

Hallo ,
wurde im April 09 bei einer Normalen Verkehrskontrolle aufgehalten und musste pinkeln weil ich rote Augen hatte.Der hat positiv reagiert auf cannabis und Amphetamine,musste noch einen Pupillenreaktionstest machen der war in Ordnung.Ich mit zur Wache Blutprobe abgegeben.Die sagt
THC 3,1 mg/l
11-OH-THC 1,0 mg/l
THC-Carbonsäure 21 mg/l

Führerschein weggenommen,in Österreich natürlich ebenfalls.Da konnte ich nach 3 Monaten erst zum Psychologen und dann zur VPU(Verkehrspsychologische Untersuchung) Ich habe die Erlaubnis in Ö wieder bekommen unter der voraussetzung alle 3 monate pinkeln zu gehen 1 Jahr lang.
Es ist jetzt schon 1 Jahr rum und die Deutsche MPU rückt immer näher ,die wollen auf jeden fall eine Haarprobe,die auch auf jeden fall Negativ sein wird ,habe gar nichts mehr gemacht seit dem.
Muss mich jetzt langsam vorbereiten.Habe vorher recht viel geraucht also ehrlich gesagt täglich.Soll ich das auch sagen oder kann ich bei den Werten auch sagen es war einmalig?wohl eher nicht ne.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2010, 22:17
Benutzerbild von Say
Say Say ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 01.08.2006
Beiträge: 18.470
Standard

Deine Werte sind keine große Sache. Das noch ein 11-OH-THC Wert gemessen werden konnte, heißt das du hast in den letzten Stunden vor der Fahrt konsumiert, was auch die aktive THC Konzentration erklärt. Die Abbauwerte sind nicht sonderlich hoch und deuten eher darauf hin das du am WE bzw. gelegentlich konsumiert hast. Einmalig geben die aber nicht wirklich her.

Abstinenznachweis muss hier sein, anders geht fast gar nichts. Was du aber mitnehmen solltest ist die VP Bescheinigung und auch die bestandene VPU, heißt das doch ein Kollege des Gutachters sieht dich als " geheilt " an. Allerdings solltest du dir sehr gut einprägen was du da erzählt hast, denn Widersprüche machen sich nicht wirklich gut.
__________________
*** Say ***

Freiheit heißt nicht, alles tun zu dürfen was wir wollen,
sondern für das was wir tun die Verantwortung zu übernehmen.

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2010, 23:10
Benutzerbild von Selber schuld!
Selber schuld! Selber schuld! ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 27.09.2007
Beiträge: 217
Standard

Wie schon gesagt genau überlegen was du sagst!
Schau am besten in deine FS Akte bevor du zur MPU gehst da ist bestimmt auch das GA von der VPU drinnen. Ich denke mal so bald du dich als dauerkiffer abstempelst bist du auch einer aber bei deinen Werten ist das nicht der Fall! Also auch nicht so handeln aber dich auch nicht in wieder sprüche verwickeln!
__________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2010, 23:14
Benutzerbild von Say
Say Say ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 01.08.2006
Beiträge: 18.470
Standard

Zitat:
Schau am besten in deine FS Akte bevor du zur MPU gehst da ist bestimmt auch das GA von der VPU drinnen.
Das Ding liegt in Österreich und geht die deutschen Behörden einen feuchten Kehricht an.
__________________
*** Say ***

Freiheit heißt nicht, alles tun zu dürfen was wir wollen,
sondern für das was wir tun die Verantwortung zu übernehmen.

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.06.2010, 23:21
Benutzerbild von Selber schuld!
Selber schuld! Selber schuld! ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 27.09.2007
Beiträge: 217
Standard

Ok wusste ich nicht aber sollte er nicht doch vor der MPU in die Akte schaun?
__________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.06.2010, 23:35
Benutzerbild von Say
Say Say ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 01.08.2006
Beiträge: 18.470
Standard

Wenn er die Möglichkeit dazu hat, auf alle Fälle.
__________________
*** Say ***

Freiheit heißt nicht, alles tun zu dürfen was wir wollen,
sondern für das was wir tun die Verantwortung zu übernehmen.

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.07.2010, 22:31
shiny shiny ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 22.06.2010
Beiträge: 4
Rotes Gesicht

Hab letzte Woche mal angerufen und gefragt wie ich jetzt vorgehen muss und er hat gesagt es könnte möglich sein das ich vielleicht doch nicht zur MPU muss weil ich ja in Österreich schon den Führerschein längst wieder hab und die VPU vielleicht anerkannt wird aber er will mir nichts versprechen.Er muss sich erst die Unterlagen aus Österreich holen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.07.2010, 12:39
scootch scootch ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 14.07.2010
Beiträge: 2
Standard

Hi.
VPU aus Österreich bringt nichts und die FEB's sind angewiesen diese strkt ohne Ausnahme abzulehnen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.07.2010, 12:41
scootch scootch ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 14.07.2010
Beiträge: 2
Standard

Kommt allerdings darauf an, wann der FS ausgestellt wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.07.2010, 13:49
Benutzerbild von samuel
samuel samuel ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 16.705
Standard

Gibt nichts, was es nicht gibt.
Sagt der Sachbearbeiter das reicht, dann reicht es.
Er entscheidet!
__________________
Wer mich sucht, der findet mich als mpu-samuel bei eBay
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44 Uhr.