Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Psychologische Untersuchung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.11.2017, 06:38
Jochenk Jochenk ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 6
Standard

Bedanke mich auch fir die schnellen und hilfsbereiten antworten
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.12.2017, 13:59
Paul_k Paul_k ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2017
Beiträge: 22
Standard

Naja wie schon gesagt das alter spielt keine Rolle.
Mein Onkel ist schon 82 und der Fährt ohne Probleme.

Auf der Seite: https://www.bussgeldbescheideinspruc...hes-gutachten/ steht, das er einen Einspruch einlegen kann.
Daher wäre besser wenn er sich einen Rat von seinen Anwalt holt und sich von einen neutralen Artz untersuchen lässt.
mfg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.03.2018, 20:06
Benutzerbild von Insulaner2000
Insulaner2000 Insulaner2000 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 10.09.2014
Beiträge: 175
Standard

jeder kann einmal ein Unfall machen, ich finde deshalb eine mpu anzuordnen ist wirklich nicht richtig. Tja leider wird man wohl daran nicht ändern können Ich wusste jetzt auch garnicht wie man sich damit auf eine mpu Vorbereitung kann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mpu

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.