Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 02.12.2017, 09:26
Chuckmorris Chuckmorris ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 11
Standard Haaranalyse bei Abhängigkeit

Hallo zusammen!

Ich habe bereits ein Jahr Nachweis für Benzodiazepine und Alkohol erbracht, welcher auch gut gelaufen ist, kein Konsum. Bin einmal mit 0,44 Promille und einmal mit 0,7 und Benzos aufgefallen, deswegen MPU. Mir wurde vom TÜpV Nord gesagt, dass Max. 4. Monate zwischen letztem Konsum und MPU liegen dürfen. Nun habe habe ich gehört, dass bei einem Verdacht einer Abhängigkdkt, was meines Erachtens nicht so ist, bei der MPU eine Haaranalyse gemacht wird, um den Konsum in den letzten 4 Monaten auszuschließen.

Ist das richtig oder werde ich weiter ein Urinscreening machen müssen?
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 02.12.2017, 13:09
Chuckmorris Chuckmorris ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 11
Standard Nur MPU für Benzos oder auch Alk

Hallo zusammen!

Ich bin vor ca 2 Jahren auffällig geworden mit Alkohol, glaube es waren 0,44 und ne einmonatige Fahrsperre plus 500 Euro.

Letztes Jahr fast das gleiche Spiel, Alkohol und Benzodiazepine. Dass ich wegen der Bentos ne MPU machen muss, ist mir klar. Das Verfahren wegen des Alkohols ist jedoch eingestellt,

Meine Frage wäre nun, ob ich nur wegen der Benzos ne MPU machen muss oder auch wegen Alkohol wegen des Vorfalls vor 2 Jahren?
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 02.12.2017, 13:37
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 10.981
Standard

Schwer zu sagen ohne konkrete Werte. Das hier
Zitat:
Zitat von Chuckmorris Beitrag anzeigen
glaube es waren 0,44 und ne einmonatige Fahrsperre plus 500 Euro.
paßt schonmal nicht so recht zusammen. Sicher, daß es nicht mehr als 0,5 waren?

Zitat:
Letztes Jahr fast das gleiche Spiel, Alkohol und Benzodiazepine. Dass ich wegen der Bentos ne MPU machen muss, ist mir klar. Das Verfahren wegen des Alkohols ist jedoch eingestellt,
Welche Werte? Daß das Verfahren wegen Alkohol eingestellt wurde, ist erst einmal nur die strafrechtliche Seite. Die Fsst sieht aber den Mischkonsum, noch dazu den Wiederholungsfall, und könnte so schnell zu einer doppelten Fragestellung greifen.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 02.12.2017, 16:05
Chuckmorris Chuckmorris ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 11
Standard

Kann auch sein, dass es mehr als 0,5 waren, glaube aber wirklich nicht.


Verfahren eingestellt weil nur erwischt im Auto sitzend alkolisiert, und unter Benzos die festgestellt geworden sind.

Deswegen einmaliger Alkoholverstoss, der geahndet wurde mit 500 Euro und einem Monat Fahrverbot.
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 02.12.2017, 17:02
Spugy Spugy ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 127
Standard

Hast du dir die benzos illegal besorgt oder die halpe flasche getrunken, oder wieso diese harte sanktion ? Oder war das weil ein mischkomsum stattgefunden hatte

Normalerweise reicht man die Beschreibung des Arztes nach und damit sollte sich die sache fürs erste erledigt haben

Oder wegen dem mischkonsum ?
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 02.12.2017, 17:23
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 10.981
Standard

Zitat:
Zitat von Chuckmorris Beitrag anzeigen
Verfahren eingestellt weil nur erwischt im Auto sitzend alkolisiert, und unter Benzos die festgestellt geworden sind.
Wie geschrieben: das ist die strafrechtliche Seite, ob die Fsst das auch so sieht, ist noch nicht geklärt.

Zitat:
Zitat von Spugy Beitrag anzeigen
wieso diese harte sanktion ?
Es soll ja auch einen illegalen Konsum von Benzos geben, habe ich gehört.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 02.12.2017, 18:47
Chuckmorris Chuckmorris ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 11
Standard

Habe es ärztlich verschrieben bekommen, ein Attest liegt auch vor, nur lag der Wert im toxischen Bereich, weil ich zu viel genommen habe.
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 02.12.2017, 19:49
Spugy Spugy ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 127
Standard

Also... du wurdest mit Benzodiazepine und Alkohol erwischt, bist aber nicht gefahren und dafür musst du eine mpu machen ? Check ich irgendwie nicht.

In jedem falle solltest du bei der Führerscheinstelle in deine Akte reinsehen und es kopieren oder abfotografieren. Dann weisst du was über dich drinne steht und dann entscheidet sich das ob du Alkoholabstinenz brauchst oder nicht.
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 02.12.2017, 19:53
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 2.980
Standard

Also es war nur beim ersten Mal mit Alk eine Owi und beim zweiten Mal gab es keine Strafe, weil Du nicht gefahren bist? Hast Du die Aufforderung zur MPU schon?

Eigentlich müsste wegen des Mischkonsums Deine Fahrerlaubnis entzogen werden.
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 03.12.2017, 11:48
espresso999 espresso999 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 69
Standard Zweite Alkoholfahrt.

Hallo zusammen,
ich bin leider wieder hier.
Vorgestern morgen gegen 4 Uhr morgens habe ich meine zweite Alkoholfahrt absolviert.
Unfallfrei, die Polizei hat vor meinem Haus gewartet.
Pustergebnis 1,9 Promille, ab auf die Wache, Blutabnahme etc. Gesagt habe ich, ich hätte seit 19 Uhr getrunken, was aber nicht stimmt, richtig ist 21:30 Uhr. Kann ich das noch korrigieren? (damit bin ich dann zwar immer noch über den Werten, aber wenigstens sind es 2,5 Std weniger)

12 Mon FS Entzug ist klar, Geldstrafe auch. Ich rechne mit 4000,00.
Beim ersten Vergehen hatte ich 1,7 Promille, das war 2011. Vermutlich werde ich wohl als abhängig eingestuft werden. Ich hatte seinerzeit gesagt, dass ich keinen Akohol mehr trinken wollte.
Ich habe der Polizei gesagt, ich sei zwar mit dem Taxi bis zur Hauptstraße gefahren, aber da ich mein Auto weiter oben in meiner Wohnstraße abgestellt hätte, habe ich es halt zu meinem Parkplatz fahren wollen. Tatsächlich bin ich quer durch die Stadt gefahren.
Leider weiß ich nicht, ob sie haben fahren sehen oder ob sie einen Tipp bekommen haben und gezielt einfach nur gewartet haben.

Was erwartet mich nun?
__________________
Liebe Grüße von Espresso

Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
Erich Kästner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
behördliches, erneute fahrprüfung, führungszeugnis, straftaten alkohol btmg

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.