Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Ärztliche Untersuchung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.07.2018, 10:06
Winni-KA Winni-KA ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.05.2018
Beiträge: 2
Standard Leberwerte

Hallo, ich habe in den nächsten Tagen eine MPU.

Die Fragestellung lautet „ist trotz der aktenkundigen Straftaten, die im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr stehen, zu erwarten, dass sich ….. künftig im Straßenverkehr ordnungsgemäß verahlten, also bei der Verkehrteilnahme nicht erheblich oder wiederholt gegen straf- oder verkehrsrechtliche Vorschriften verstoßen wird?

Beim Hauptverstoß, wegen dem ich maßgeblich die MPU absolviere, lag maßgeblich allerdings daran, dass ich vor 15 Monaten einen Unfall mit 1,5 Promille hatte.

Auch wenn die Fragestellung trotzdem nicht auf Alkohol lautet war das Thema Alkohol aber natürlich ein maßgeblicher Grund für mein damaliges Fehlverhalten.

Habe danach mein Leben auch neu sortiert und den Alkohol (fast) abgeschworen.

Heute habe ich meine Leberwerte erhalten. Diese lauten folgendermaßen:

GGT:13

GOT:22

GPT: 14

CDT: 1.0 %

MCV: 82.3

MCH: 28.3

MCHC:34.4




Jetzt habe ich folgende Fragen:

1.ist es wahrscheinlich, dass der Gutachter meine Fragestellung erweitert, also dass auch eine Alkohol Fragestellung mit einbezogen wird? Also nicht nur allgemeine Fragen zu meinem damaligen und heutigem Konsum von Alkohol sondern eine wirkliche Erweiterung der Fragestellung?

2.Kann man aus meinem Leberwerten eine völlige Abstinenz seit dem Unfall schließen vor 15 Monaten oder gibt es Werte, die dem eher entgegen sprechen?

Besten Dank für Eure Unterstützung!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.07.2018, 12:44
willin willin ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 1.126
Standard

Zitat:
Heute habe ich meine Leberwerte erhalten. Diese lauten folgendermaßen:
Im Laborbericht sind normalerweise auch die Referenzwerte aufgeführt, die sind je nach Labor unterschiedlich.
Zitat:
1.ist es wahrscheinlich, dass der Gutachter meine Fragestellung erweitert, also dass auch eine Alkohol Fragestellung mit einbezogen wird?
Das wird bestimmt ein Thema im Gespräch.
Zitat:
2.Kann man aus meinem Leberwerten eine völlige Abstinenz seit dem Unfall schließen vor 15 Monaten
Mit Leberwerten kannst Du bezüglich Alk rein Garnichts nachweisen, aber zumindest zeigst Du Deinen guten Willen.

Viel Glück! willin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.07.2018, 18:21
Winni-KA Winni-KA ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.05.2018
Beiträge: 2
Standard

alles klar, besten Dank für die schnelle Antwort!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.