Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Sonstige Anlässe MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 03.02.2009, 23:11
Benutzerbild von samuel
samuel samuel ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 16.633
Standard

Wenn es der derzeit umlaufende Grippevirus ist, kann es auch ein bischen länger dauern.
Gute Besserung!

Samuel
__________________
Wer mich sucht, der findet mich als mpu-samuel bei eBay
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 08.02.2009, 20:32
petty petty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 30
Blinzeln wieder gesund,

war die ganzen Tage krank.

So. Morgen werde ich die weiteren Fragen beantworten. Der baldige Termin rückt nämlich immer näher. EInen genauen Zeitpunkt habe ich zwar noch nicht, aber sehr warscheinlich das es in der Woche 23.02 - 27.02 sein wird.



- petty -


ps. war wohl doch diese Grippe die mich Tage lang nieder gemacht hat.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.02.2009, 22:29
petty petty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 30
Blinzeln wieder da petty ist da...

wieder da wieder da wieder da petty ist da...


Wieso passiert es nicht wieder?

Was war der konkrete Anlaß für Ihr Umdenken?

Nun. Nach dem ich erfahren habe, das ich mich einer MPU unterziehen muss habe ich erstmals über meine Taten nachgedacht. Ich stellte mir nun erstmals selbst die Fragen warum? und weshalb? das ganze so geschehen ist (...).
Meine Gedanken waren: "Ich muss zu einem Psychologen um einen Führerschein zu machen..."
Hinzu kamen noch die schlechten Noten in der Schule und die Freunde welche eigentlich keine waren, da ich begriffen hatte das ich mich dort nur wichtig machen wollte um Aufmerksamkeit zu bekommen.
Die erwünschten Ziele und Erfolge blieben immer aus!, da ich die Schuld immer von mir gewiesen habe und nur das Ziel vor Augen hatte ohne einen Lösungsweg.


- petty -

Geändert von petty (12.02.2009 um 22:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12.02.2009, 23:54
petty petty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 30
Blinzeln weiter...

Was haben Sie an Änderungen unternommen?

Die Freunde, "angeblichen Freunde", wurden mit den letzten Taten abgesetzt.

Ich meldete mich an einer weiterführenden Schule an- Ich bekam eine Zusage. Die Schule war der Lösungsweg um mich meinen Berufsziel/Wunsch näher zu bringen.

Ich sah es als weitere Chance - Wie ein Zug der von seinem Abfahrtsbahnhof zum Ziel kommen möchte.

Die Ziele bzw. die Wege zum Ziel waren in erster Linie, das ich nunmehr eine weiterführende Schule besuche und mich dort für gute Noten und Leistungen anstrengen werde. Geregelte Tage mit zu erfüllenden Aufgaben, auch Schulaufgaben, und dafür mit guten Noten belohnt zu werden. Diese bringen mich schliesslich weiter.
Nun war nicht mehr der ganze Tag leer und ohne perspektiven. Die Antriebslosigkeit wurde weniger und verschwandt anschliessend.

Wenn ich heute mal Tage habe an denen ich Faul und bin und manchmal zu nichts Lust habe, gönne ich mir zeitnahe o. rechtzeitig eine Auszeit in Form von Überstundenfrei oder Urlaub.
Um wieder Energie zu tanken unternehme ich mit meiner Freundin viel und machen spontane Ausflüge. Wenn sie keine Zeit hat, dann gehe ich wandern, koche oder bastel in meinem Arbeitszimmer.
Um einen Ausgleich in meinem Tag zu erzielen treibe ich fast täglich Sport im Fitness Studio an der Arbeit, spiele Badminton oder Volleyball.
Sofern es die Zeit nicht hergibt ist es für mich ein gutes Mittel mich da Heim 1-2 Stunden einfach schlafen zu legen.

Es ist ein gutes Gefühl zu sehen wie es mit dieser Einstellung und Lebensweise voran gegangen ist. Heute befinde ich mich in einer Prima Ausbildung und bin an der Arbeit gern gesehen da ich mich sehr engagiere. Dadurch habe ich mir eine große Verantwortung erarbeitet.
Mittlerweile bin ich Verantwortlicher in bestimmten Bereichen und treibe zwei Projekte voran.
In der Berufsschule klappt es auch Prima, da ich viele Themen im Betrieb selbst erleben kann. Mir steht es auch frei, was ich aus der Schule wie im Betrieb vertiefe.

Ziele setzen und daran festhalten ist. Handeln statt träumen.



- petty -
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.02.2009, 00:13
Benutzerbild von samuel
samuel samuel ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 16.633
Standard

Nach dem die letzte Gerichtsverhandlung war und ich die Arbeitsleistung abgeleistet hatte besuchte ich noch im selben Jahr eine weiterführende Schule.

Warum nimmst Du nicht die Gerichtsverhandlung als Knackpunkt.
So als Sünder vor dem KADI ist nicht jedermanns Sache und das Du das nicht mehr willst, leuchtet auch einem Gutachter ein.

Meine Gedanken waren: "Ich muss zu einem Psychologen um einen Führerschein zu machen..."
Das geht gar nicht. Erstens ist das völliger Quatsch und zweitens geht es um Fahreignung.

-------------

Was haben Sie an Änderungen unternommen?

Da fehlt noch das Kapitel Eltern, welche ja irgendwie als ein Hauptgrund herhalten.

Ich merkte nach den Straftaten und mit dem Endspurt der letzten Schulklassen immer mehr das das Verhalten meiner Eltern auf mich abgefärbt hatte
__________________
Wer mich sucht, der findet mich als mpu-samuel bei eBay
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.