Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 14.02.2018, 23:32
teletarzan teletarzan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2018
Beiträge: 23
Standard

Je öfter ich mir deine Postings durchlese, desto verwirrter bin ich.

Deine „Flucht“ haben sie dir durchgehen lassen?
Du willst KT und bist schon öfter unter Alkoholeinfluss gefahren?

Aber gut dass du auch ohne erneute MPU abstinent leben möchtest, denke das war ein ordentlicher Bauchschuss.

Meiner Meinung nach ist das Thema MPU nicht abgehakt, ohne dich erneut verunsichern zu wollen. Glaube dazu müsste man wissen was an die FsSt übermittelt wird, naja - da will und kann ich mich nicht festlegen.

Um deine Frage zu beantworten: Der Bußgeldbescheid kommt zu dir.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15.02.2018, 16:57
Kakashi112 Kakashi112 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 64
Standard

Eine Flucht ist glaube ich nicht strafbar, aber ich verstehe schon was du meinst. Normalerweise hätte die Richterin es als relative Fahruntüchtigkeit werten müssen, auch wenn es keine gewesen ist, da ich absichtlich über rot gefahren bin. Sie meinte ja noch zu mir du hast bestimmt nichts mehr hinzuzufügen, bist ja noch gut davon weggekommen. Also war Sie sich sicher, dass ich die 0,5 Promille Anfangs hatte, aber eben nur das Dokument fehlte. Vielleicht hat Sie das auch gemacht, um zu zeigen, dass Polizisten auch alles richtig machen müssen, ich weiß es nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.