Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > MPU Erfahrungsberichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.06.2014, 21:25
Siknoe Siknoe ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 05.06.2014
Beiträge: 1
Standard

Ich kann nur sagen diese stelle ist ein WITZ.. Hatte eine MPU wegen cannabis fahrt, am Ende des gesprächs wurde mir gesagt das er sich sicher sei das sowas nichtmehr vorkommt und er somit ein positives Gutachten ausstellen wird bzw. eines mit Empfehlung für einen Kurs (habe davor noch keinen belegt, daher wird man ja dann dafür empfohlen um noch eine bisschen mehr zu zahlen). Und jetzt kommt der witz, heute kommt mein Gutachten und jetzt heist es eine halbes Jahr abstinenz nachweis ist zu kurz, er sei sich nicht sicher das ich das wieder mache und ich soll zu einzelgesprächen mit einem verkehrspsychologen. Also NEGATIV.. Das ist der größte Witz, aber hauptsache man wird mit einem guten gefühl nach hause geschickt, dass man die fresse hält und dann zwei wochen später einen riesen dämpfer zu bekommen.
Ich sag nur Scheis Psychologe, unfreundliche Tussy am schreibtisch, geht da nicht hin...!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
avus, fahrrad, mpu, nürnberg, positiv

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.