Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.10.2018, 19:17
Beifahrer21 Beifahrer21 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 15
Standard Abstinenznachweis länger als 3 Monate her

Hallo liebes Forum,

im Rahmen meiner MPU Vorbereitungen habe ich einen Abstineznachweis bis zum 11.06.2018 positiv erfüllt.

Jetzt hat mir ein Freund erzählt, dass dieser nicht älter als 3 Monate bei Antreten der MPU sein darf!
Gibt es hier jemanden der genaueres erzählen kann?

Bin für jede antwort dankbar!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2018, 19:28
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.476
Standard

Zitat:
Zitat von Beifahrer21 Beitrag anzeigen
Gibt es hier jemanden der genaueres erzählen kann?
Ja.
Zitat:
Jetzt hat mir ein Freund erzählt, dass dieser nicht älter als 3 Monate bei Antreten der MPU sein darf!
4 Monate. Mit Begründung. Die wären dann ja heute auch rum.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2018, 19:31
Beifahrer21 Beifahrer21 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 15
Standard

Was wäre jetzt das beste vorgehen? Hat jemand einen Vorschlag?
Mein MPU Termin ist erst am 01.11.2018

Habe von dieser Grenze erst jetzt erfahren und wollte lieber mehr Zeit für eine intensivere Vorbereitung haben.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2018, 19:35
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 199
Standard

Mach noch ne Haarprobe entweder selbst oder direkt bei der MPU. Muss ich leider auch so machen aber 15 Monate sehen doch besser aus als 12
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2018, 21:41
Beifahrer21 Beifahrer21 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 15
Standard

Das heißt wenn ich nächste Woche eine Haaranalyse abgebe, ist diese für 3 Monate rückwirkend.

Wird die GA was zu dem einen fehlendem Monat sagen? Also meine damit:
bis 11.06.2018 Urinkontrollen
dann z.B. 17.10.2018 und alles vor 3 Monaten

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2018, 22:25
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 199
Standard

Du musst es zumindest gut erklären können. Aber ich würde in deinem Fall garnicht gross drüber reden . Vielleicht fällt es nicht auf .... Vll können auch 4 cm Haare genommen werden ich weiß Ned ob das bei Alkohol geht .
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.10.2018, 17:01
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.756
Standard

Zitat:
Zitat von Darkraver Beitrag anzeigen
Du musst es zumindest gut erklären können. Aber ich würde in deinem Fall garnicht gross drüber reden . Vielleicht fällt es nicht auf .... Vll können auch 4 cm Haare genommen werden ich weiß Ned ob das bei Alkohol geht .
Das ist jetzt vielleicht nicht der beste Ratschlag. Natürlich schauen Arzt und GA drauf, wie alt die AB-Nachweise sind. Und dann fällt das auf. 4 Monate gehen auch nur in Ausnahmefällen, wenn es gerechte Gründe gibt. Und bei einer Haaranalyse können nicht mehr als 3cm verwertet werden. Alles andere ist nicht statthaft. Es stellt sich da die Frage: wie konnte so eine lange Pause entstehen? So ganz unbekannt ist das ja nicht, dass AB-Nachweise zeitnah zur MPU zu führen sind. Das wird man im Institut bestimmt auch mal erwähnt haben.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.10.2018, 20:53
rüdscher rüdscher ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von kapomick Beitrag anzeigen
Das ist jetzt vielleicht nicht der beste Ratschlag. Natürlich schauen Arzt und GA drauf, wie alt die AB-Nachweise sind. Und dann fällt das auf. 4 Monate gehen auch nur in Ausnahmefällen, wenn es gerechte Gründe gibt. Und bei einer Haaranalyse können nicht mehr als 3cm verwertet werden. Alles andere ist nicht statthaft. Es stellt sich da die Frage: wie konnte so eine lange Pause entstehen? So ganz unbekannt ist das ja nicht, dass AB-Nachweise zeitnah zur MPU zu führen sind. Das wird man im Institut bestimmt auch mal erwähnt haben.
Kann ich nicht ganz bestätigen. Bei mir (2. TF MPU) haben nur5 Tage is zur Ungültigkeit gefehlt. Ich sagte dann dass ich zum einen die MPU nicht überstürzt angehen wollte, und auch dass der Vorlauf mit FS Antrag bis zum MPU Termin sich hingezogen hatte. Wurde ohne Einwände akzeptiert. Ich denke mal wenn die Glaubwürdigkeit eh auf der Kippe steht, werden sie kritischer.

Andererseits, wozu ist die Frist sonst da, wenn
An sie nicht nutzen darf und wenn ich die 4 Monate genutzt hätte um wie gewohnt zu saufen, dann wäre das im Blutbild aufgefallen.

Viele Grüsse
Rüdscher
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.10.2018, 21:39
Beifahrer21 Beifahrer21 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 15
Standard

Alles klar, dann werd ich das auch so angehen!
Und im Notfall kann ich ja eine Haaranalyse anbieten vor Ort zu machen.

Kann und möchte jemand meine Alkoholtrinkmenge nachrechnen und kontrollieren?

Unfallzeitpunkt: 5:35
Blutabnahme 6:00

Trinkbeginn war um 22:30 am Vortag

Weißwein 0,5l a 11% - 44g
Bier Astra 2,64l a 5,9% - 103g
Bier Pils 1,5l a 4,9% - 58,8g
Wodka 0,25l a 37,5% - 75g

In Summe 280.8g reiner Alkohol
Also Peak ca. von 2,6 Promille bei 1,78 und 85kg?
Alter zwischen 25-30


Vielen Dank für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.10.2018, 22:44
Benutzerbild von darksoul
darksoul darksoul ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 464
Standard

Was war denn die gemessene BAK um 6:00 Uhr?
Deine genannten 2,6 Promille peak? Oder die aus Deinem anderen Thread:

Zitat:
Was ist passiert?
Datum der Auffälligkeit: 12.02.2016
BAK: 2,2%
Trinkbeginn: 23 Uhr, 12.02
Trinkende: 3 Uhr, 13.02
Uhrzeit der Blutabnahme: 6:00
2,2 Promille?

Nicht unwichtig, weil die gemessene BAK und der Abbauwert ja addiert werden - und Du entsprechend so viel getrunken hast.
__________________
Liebe Grüße, darksoul
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.