Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2012, 12:31
Rätoromanisch Rätoromanisch ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2012
Beiträge: 1
Standard 2,00% , sachbeschädigung mit Flucht

Hallo liebe Forengemeinde,
Ich habe ein paar fragen und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich war auf einer Party und habe eindeutig zu viel getrunken. Der plan war das ich dort übernachte. Warum ich ins auto gestiegen bin kann ich euch nicht sagen, da ich von dem ganzen vorfall ein blackout habe. Ich habe ein Straßenschild beschädigt (750 Euro) und Fahrerflucht begangen. Mein frage ist wie lange ich wohl eine Sperre bekomme, da ich nächstes Jahr studieren will. *Und meine strafehöhe wäre auch interessant zu wissen. Wie gesagt kann ich mich an den Unfall und die Fahrerflucht bzw. Die ganze Fahrt nicht mehr erinnern. * *Vielen dank für euer bemühen
Zur Person
Geschlecht: männlich
Größe: 185cm
Gewicht: 70kg
Alter: 19

eventl. Bundesland: BW

Was ist passiert?
Datum der Auffälligkeit: 17.09.12
BAK: 2,00%
Trinkbeginn: 18:00 Uhr
Trinkende: 24:00 Uhr
Uhrzeit der Blutabnahme: ca. 2:00 Uhr

Stand des Ermittlungsverfahrens
Gerade erst passiert: ja
Strafbefehl schon bekommen: nein
Dauer der Sperrfrist: noch keine

Führerschein
Hab ich noch: nein
Hab ich abgegeben: nein
Hab ich neu beantragt: nein
Wurde mir entzogen? Ja
Noch in der Probezeit?: nein

Führerscheinstelle
Hab schon in meine Akte geschaut Ja/Nein: nein
Sonstige Verstöße oder Straftaten?: nein
Fragestellung der Fsst (falls bekannt):

Konsum
Ich trinke noch Alkohol, wenn ja wie oft wieviel: nein
Ich lebe abstinent seit: 18.09.2012

Abstinenznachweis
Haaranalyse ja/nein: nein
Leberwerte ja/nein seit wann, wieviele: nein
ETG-Programm ja/nein: nein
Keinen Plan?: ja

Aufarbeitung
Suchtberatungsstelle aufgesucht?: nein
Selbsthilfegruppe (SHG): nein
Psychologe/Verkehrspsychologe: nein
Kurs für verkehrsauffällige Autofahrer: nein
Ambulante/stationäre Therapie: nein
Keine Ahnung:werden derzeit Medikamente eingenommen?Antidepressiva etc:
nein

MPU

Datum: keine Ahnung
Welche Stelle (MPI): keine Ahnung
Schon bezahlt?: nein

Schon eine MPU gehabt? -
Wer hat das Gutachten gesehen?: -
Was steht auf der letzten Seite (Beantwortung der Fragestellung)?: -
Welche Empfehlung (Auflagen) wurden ausgesprochen: -

Altlasten
Bereits durch Alkohol auffällig geworden Punkte oder sonstige Straftaten: nein
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2012, 14:18
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.687
Standard

Hallo,

das werden so ca. 40 Tagessätze und ca. 12 - 14 Monate Sperre. Vor Wiedererteilung eine MPU. Das Straßenschild zahlst Du besser privat, da sonst die Versicherung per Regress bei Dir abkassiert und Deinen Rabatt trotzdem zurückstuft.

Die Ahndung läuft in der Regel im Strafbefehlsverfahren. Du musst Dich also um nichts kümmern und kannst Dich schon mal auf die Aufarbeitung für Deine MPU konzentrieren.

Grüße

Kai
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alkohol, auto, flucht, promille, sachbeschädigung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.