Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Sonstige Anlässe MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.04.2018, 19:03
Icemanx Icemanx ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 3
Standard bitte um einschätzung

Hallo Leute,

bin neu im forum und hab eine frage und hoffe ich poste hier richtig, wenn nicht bitte verschieben. Und zwar Habe eine Mofa Prüfbescheinigung und wurde 2 mal erwischt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und 1 mal Trunkenheit mit 1,35 Pormille, bis jetzt wurde keine Mpu angeordnet nun zu meiner frage wenn ich jetzt den Eu führerschein machen will kann es mir passieren das ich sobald ich die prüfung machen will die fsst sagt nein stop erstmal MPU? Die straftaten liegen schon 4 bis 5 jahre zurück. danke im voraus mfg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.04.2018, 16:47
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.073
Standard

Ich sehe eine MPU als nicht unwahrscheinlich an.

Aber warum willst Du einen EU-FS machen? Davon bekommt die Deutsche FSSt doch gar nichts mit. Und Du musst 185 Tage im Ausland leben, sonst wäre er nicht gültig.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2018, 20:20
kapomick kapomick ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.673
Standard

Du hast also keinen FS und willst die EU-Variante machen? Davon bekommt deine FSSt natürlich nichts mit. Die werden ja nicht gefragt. Aber @Kai hat dich schon auf eine gewisse Problematik hingewiesen... Und klar wurde keine MPU angeordnet. Das geschieht nur, wenn du eine Neuerteilung beantragst, sofern du nicht im Besitz einer gültigen FE bist. Das ist schon alles richtig so. Bist ja nicht verpflichtet, einen FS zu haben. Aber logo is, dass du damit nur die in dir sitzende Problematik umgehen willst.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2018, 10:10
Benutzerbild von samuel
samuel samuel ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 16.705
Standard

Es soll ja auch Leute geben die was draus lernen ohne dass der Staat sie gemolken hat.
__________________
Wer mich sucht, der findet mich als mpu-samuel bei eBay
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2018, 14:31
Icemanx Icemanx ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 3
Standard

Danke erstma für die antworten. meinte ich will den klasse B euro führerschein machen hier in deutschland kurz eu führerschein. oder heißt der anders hier in deutschland?? die prüfung wird doch dann von der fsst genehmigt spätestens dann kriegen die es doch mit oder irre ich mich da? Ich frage das nur weil damit falls ich zur mpu muss letzendlich der führerschein teurer wird. mfg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2018, 18:58
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.253
Standard

Du hast schon alles richtig gemacht und Dich auch richtig ausgedrückt: jeder hier in D macht einen EU-Führerschein.

Das Mißverständnis ist dadurch entstanden, daß die Meisten hier bei den Begriff sofort an einen Erwerb im (meist osteuropäischen) Ausland denken.

Ja, wenn Du den Antrag stellst, dann wird die FSST auch dein Register überprüfen und die Delikte vorfinden. Und ja, es kann sein, daß dann eine MPU angeordnet wird. Ob das so ist, kann ich nicht beurteilen, weil ich die Daten der Delikte und auch die Urteile nicht kenne. Ich halte eine MPU aber für wahrscheinlich.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.04.2018, 14:32
MarcusH MarcusH ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.06.2017
Beiträge: 29
Standard

Es kann durch passieren, das auch die Prüfbescheinigung für Klasse M eingezogen wird.

Zumindestens war das bei mir der Fall gewesen, obwohl ich die MPU nur wegen 4x nicht bestandende Prüfung für Klasse B machen musste.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.08.2018, 19:56
Icemanx Icemanx ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von MarcusH Beitrag anzeigen
Es kann durch passieren, das auch die Prüfbescheinigung für Klasse M eingezogen wird.

Zumindestens war das bei mir der Fall gewesen, obwohl ich die MPU nur wegen 4x nicht bestandende Prüfung für Klasse B machen musste.
Dann wundert es mich warum die es nicht bei mir gemacht haben. mein grauer mofalappen wurde damals 2 mal von der staatsanwaltschaft an die fsst geschickt wo ich ihn ohne probleme abholen konnte. ist überhaupt klasse M der alte lappen oder der neue eu führerschein? weil ich besitze keine eu führerscheincheckkarte.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.08.2018, 20:09
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.253
Standard

Zitat:
Zitat von Icemanx Beitrag anzeigen
ist überhaupt klasse M der alte lappen oder der neue eu führerschein? weil ich besitze keine eu führerscheincheckkarte.
M, jetzt AM und ganz früher 5 ist die unterste Führerscheinklasse. Zweirädrige Kleinkraftfahrzeuge mit nicht mehr als 45 km/h.

Das hat nichts mit der Prüfbescheinigung für Mofas zu tun. Das ist keine Fahrerlaubnis im führerscheinrechtlichen Sinn, also auch kein EU-Führerschein.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.