Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 23.05.2012, 23:01
Benutzerbild von Maja458
Maja458 Maja458 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 8.789
Standard

Zitat:
die untersuchung ist am donnerstag also nur noch knapp 2 tage
... dann nur noch das ganz Grobe..
Zitat:
15. Welche Auswirkungen und Folgen hatte Ihr Alkoholkonsum auf Ihr Leben und Ihr Umfeld?

Ich habe allein gelebt. Auf mein leben kann ich aus der heutigen Sicht sagen dass ich mit ssicherheit in der Richtung Alkohol Abhängigkeit gesteuert wäre. Mein Umfeld war die Freunde mit der ich gefeiert habe und so kann ich kein Auswirkung auf meinem damaligen Umfeld erkennen.
Keine Aussage, ohne Erklärung! Und dein Fitness? Dein Lernerfolge, die du ansprichst, sind das keine Auswirkungen für dich?

Zitat:
18. Haben Sie früher schon einmal oder öfter über einen längeren Zeitraum bewusst und mit Absicht völlig auf den Genuss von Alkohol verzichtet?

Ja zwischen Im jahr 2003 habe ich für 6 Monate auf Alkohol verzichtet.
Warum?
Zitat:
19. In welcher Kategorie von Trinker haben sie sich früher gesehen und wie stufen Sie sich heute rückblickend ein?
(mit Begründung)

Früher habe ich öfters und viel getrunken ich bin mit meine probleme nicht klar gekommen und ich habe Alkohol Missbraucht.
Dann muss du künftig AB leben!! Nenne es Alkoholgefährdung.


Zitat:
Heute trinke ich erheblich weniger und nur zu besondere Anlässe. Dies werde ich auch in der Zukunft fortsetzen. Ich genieße der Alkohol und es ist viel schöner.
Was ist schöner?

Zitat:
23. Warum trinken Sie heute Alkohol/keinen Alkohol?
Das ist eine sehr wichtige Frage. Du musst gut darlegen können, warum du dich nicht für AB entschieden hast.
Zitat:
24. Warum haben Sie das Trinken reduziert bzw. aufgegeben und warum nicht schon eher?

Ich habe das trinken reduziert weil ich meine Lebenseinstellungen geändert habe. Ich habe gelernt dass mit Alkohol keine probleme gelöst werden könenn, sondern es geht nur wenn man sich diese probleme gegenüber stellt und mit klaren Kopf eine lösungsweg findet
Warum hast du die geändert? Wie sieht deine neue Lebeneinstellung aus. Du machst nur leere Aussagen! Das führt zu Nachfragen und kann dich ganz schön in Erklärungsnot bringen. Du solltest bei dieser Frage einen Zusammenhang zu den neg. Auswirkungen deines vergangen Konsums herstellen. (der hier fehlt) So dass du den GA überzeugen kannst, dass es dir mit KT wirklich ernst ist.
Zitat:
25. Wie haben Sie die Änderung Ihres Trinkverhaltens erreicht und dabei die Umstellungsphase erlebt?

Ich habe jemanden der mich viel bedeutet kennengelernt mit der ich sehr viel unternehme. Ich engagiere mit in Vereine und helfe andere Ausländer aus Afrika die in Deutschland leben etwas zu erreichen (Sprachkurs, Nachhilfe). ich verbringe viele meiner Freizeit mit meine 4 Jährige Tochter. sie kömmt öfters mich besuchen das finde ich besser statt mit Kollegen am Wochenende weggehen um sich zu besoffen. Ich habe mich Beruflich verändert und diese Veränderung ist sehr positiv da ich in meine Job richtig gebraucht werde.Die Umstellungsphase war bei mir nicht das Problem, da ich einen neun Job gefunden habe das mir sehr viel Spaß macht, arbeite ich viel und die Ergebnisse meiner Arbeit motivieren mich und geben mir öfters eine chance mich weiterzuentwickeln. Ich habe von meine damalige freunde kein engen Kontakt mehr, Reise viel durch meine Arbeit und die Zeit wo ich frei habe / zu hause bin verbringe ich lieber mit meiner verlobte.
Vorsicht, du machst hier deine Veränderungsmotivation zu sehr von einer Personen und dem Job abhängig. Was wenn die Freundin weg ist und der Job auch? Es geht um deine eigene innere Motivation, unabhängig von äußeren Einflüßen, die den Veränderungsprozess herbeigeführt hat.
__________________
Liebes Grüßle Maja


**********
wer möchte, kann was Gutes tun
<klick>


Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.05.2012, 23:07
Benutzerbild von Maja458
Maja458 Maja458 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 8.789
Standard

Zitat:
26. Wie wirkt sich Ihr geändertes Verhalten auf Sie, Ihr Leben und Ihr Umfeld aus?

Ich finde es sehr Positiv, habe gute und interessante Leute getroffen und lerne immer neue Leute durch die Arbeit und auch meine Velobte kennen. es kommt nicht mehr zu Abende wo wir einfach losgegangen sind und getrunken haben, denn ich möchte mehr verantwortungen Beruflich und auch sozial übernehmen. habe wieder ein Gleichgewicht in meinem Leben durch die Aktivitäten die ich unternehme und besuche öfter meine Familie in Frankreich. Sie freuen sich auch dass ich jetzt öfters da bin. Mein Kind geniesst es auch öfters mit mir die Zeit zu verbringen und Sie gibt mir wirklich viel Kraft um die fehler von meine Vergangenheit nicht nochmal zu machen, bzw. zu wiederholen.

27. Wie stellen Sie sicher, dass Ihr neues Verhalten dauerhaft stabil bleibt?

ich Werde in meiner Freizeit lieber etwas für das soziales tun. ich habe jetzt viele Leute kennengelernt die mich nicht als trink freund ansehen und meine neue Familie die ich dabei bin zu gründen sind für mich Argumente um mein neues verhalten dauerhaft stabil zu halten. hinzu kommt wie oben schon geschrieben meine Berufliche perspektive die ich nich auf spiel setzen werde.
Hier musst du mehr auf dein Motiv, dass du noch nicht genau benannt hast, eingehen. Was steckte dahinter, dass du über so viele Jahre deine Problem mit Alkohol kompensieren musstest. Wieso bist du nicht anders klar gekommen, warum kannst du es jetzt, was hast du dazu gelernt, was machst du jetzt anders, wenn Probleme auf dich einstürmen?

Zitat:
28. Können Sie sich vorstellen, jemals wieder in Ihre alten Gewohnheiten zurückzufallen?
(Ja/Nein + Begründung)

Nein das ist für mich nicht vorstellbar. Ich habe kein Kontakt mehr zu meine alte Kommilitonen mit den ich öfters weg war. ich habe neuen Super Kollegen die Ihre Freizeit nicht mit ALk verbringen. ich habe auch einen super Job was mich richtig ausfüllt und mir viel spass macht. All dass sind für mich Begründungen die meinen Rückfall aus jeden Fall für mich ausschließen
Solltest du dir aber vorstellen können!! Und was du in einer Gefährdungssituation tun würdest, will der GA auch genau wissen.

Zitat:
29. Wie wollen sie in Zukunft das Trinken vom Fahren trennen?

da ich nicht mehr unkontrolliert trinke, bin ich mir sicher dass in der Zukunft der Vernunft (die Gefahren für andere Leute die ich überfahren kann, die Gefahr mich selber dabei schlimm zu verletzen ) Vorrang in meine Kopf haben wird. Und somit ich werde nicht mehr in der Situation kommen wo der AlK mich kontrolliert, sondern werde wie in der letzetn 10 Monate die Kontrolle über meine trinkmenge haben.
Hier geht es um die Vorkehrungsmaßnahmen. Aber diese Antwort kannst du in jedem KT FB lesen!

Schade, dass du mit dem Einstellen so lange gewartet hast. Ich wünsche dir für Morgen viel Erfolg und hoffe, du kannst das eine oder andere noch umsetzen.
__________________
Liebes Grüßle Maja


**********
wer möchte, kann was Gutes tun
<klick>


Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.05.2012, 23:15
cosby cosby ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 22
Standard

Danke Maja... echt nett von dir. ich werde dann berichten wie es war
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.05.2012, 23:47
Benutzerbild von Maja458
Maja458 Maja458 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 8.789
Standard

Zitat:
Zitat von cosby Beitrag anzeigen
Danke Maja... echt nett von dir. ich werde dann berichten wie es war
Ja - bitte!
__________________
Liebes Grüßle Maja


**********
wer möchte, kann was Gutes tun
<klick>


Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 24.05.2012, 16:45
cosby cosby ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 22
Standard

hallo...
ich melde mich wieder.... mpu vorbei. psy sagt tensentiel positiv. secretaerin sagt bestanden. in ca. 4 wochen wuerde ich post von denen bekommen. gespraech bein psy eine gute stunde. was meint ihr? kann irgendwas noch schief gehen?. leistungstest ueberdurschnittlich. Artz meinte am anfang er weiss nicht ob nur die leberwerte reichen. ich sag noch bescheid.... bis dann
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.05.2012, 16:51
Benutzerbild von Maja458
Maja458 Maja458 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 8.789
Standard

Zitat:
Zitat von cosby Beitrag anzeigen
hallo...
ich melde mich wieder.... mpu vorbei. psy sagt tensentiel positiv. secretaerin sagt bestanden. in ca. 4 wochen wuerde ich post von denen bekommen. gespraech bein psy eine gute stunde. was meint ihr? kann irgendwas noch schief gehen?. leistungstest ueberdurschnittlich. Artz meinte am anfang er weiss nicht ob nur die leberwerte reichen. ich sag noch bescheid.... bis dann
nun, bis du es schrifltich hast, kann immer etwas "schief" gehen. Aber wenn du ein mündliches Positiv bekommen hast, müsste schon viel "schief" gehen. Dann mal einen leisen Glückwunsch!! Erzähle doch mal ein bisschen!
__________________
Liebes Grüßle Maja


**********
wer möchte, kann was Gutes tun
<klick>


Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 16.07.2012, 17:32
cosby cosby ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 22
Standard Positiv

Hallo...
wollte euch mitteilen das ich es schwarz auf weiss habe. Es ist POSITIV

Danke an MAJA458 ohne dich wäre das nicht möglich gewesen. Deine Hilfbereitschaft ist zu Lobben.

das einziges manko ist dass es fast 8 Wochen gedauert hat. Ich habe nur ein Gutachten bezahlt und sie haben mir Zwei exemplare geschickt. vielleicht als Entschuldigung.

Mein tipp ist sich wirklich mit dem Thema auseinander zu setzen, habe mir ein Buch gekauft und durchgelesen. sich hier im forum schlau machen ! die Positive berichte auch die negative lesen und viel 5 sterne berichte. das hilft.


DANKE DANKE DANKE
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 16.07.2012, 17:53
Benutzerbild von Dexter722
Dexter722 Dexter722 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 29.05.2010
Beiträge: 5.981
Standard

Hallo Cosby,

na dann: Herzlichen Glückwunsch!!! ...und allzeit Gute Fahrt...

Zitat:
Ich habe nur ein Gutachten bezahlt und sie haben mir Zwei exemplare geschickt. vielleicht als Entschuldigung.
Nee, da muss ich Dich leider enttäuschen, so gutherzig sind die nicht. Eine Gutachtenabschrift ist im Preis schon enthalten, was Du bezahlt hast, war die 2. Kopie.

Aber das passt schon, eine gibtst Du ab, die andere kommt in Deinen MPU -Ordner. Dann hast Du für später nochmal was zum lesen und erinnern.
__________________
Grüße aus Bayern
Dexter


Informationen zu unserem Gutachtenarchiv: Info



"Niemand ist nutzlos in dieser Welt, der einem anderen die Bürde leichter macht"
Charles Dickens (1812-1870), britischer Schriftsteller
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alkohol-mpu, alkohol;erstäter, alkoholfahrt, mpu

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.