Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 15.11.2011, 23:16
Benutzerbild von Dexter722
Dexter722 Dexter722 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 29.05.2010
Beiträge: 5.978
Standard

Ich versteh einfach nicht, warum Du den selben Zimt in drei verschiedene Threads stellen musst! Glaubst Du eigentlich, wir haben hier nichts besseres zu tun als hinter Deinem Geschreibsel herzulesen? Du bist doch nicht das erste mal hier und solltest die Regeln kennen. So langsam kann einem da schon mal der Kragen platzen!

Jetzt kopier ich den Mist schon dass dritte Mal um:

Hallo Leguan,

ohne die Referenzwerte zu den Leberwerten ist nur schlecht etwas zu sagen, aber sie scheinen tatsächlich erhöht, und dann hat die Fsst auch das Recht, diese anzuzweifeln und das Gutachten zurückzuweisen. die Fsst hat hier immer das letzte Wort, da ein Gutachten immer nur eine Entscheidungshilfe für die Behörde darstellt.

Der Arzt der MPU hat hier offenbar einen Fehler gemacht, er hätte die erhöhten Leberwerte nicht so einfach hinnehmen dürfen, sondern hätte diese abklären müssen.

Gehe so schnell wie möglich zu Deinem Hausarzt, lass Dir ein Attest zu diesen Leberwerten ausstellen, damit geklärt wird, wo diese Werte herkommen. Damit gehst Du dann zur Begutachtungsstelle und besprichst das ganze mit dem Arzt der MPU. Wenn Du Glück hast, erkennt er das Attest an und schreibt das Gutachten in dem Punkt um. Dann sollte es auch die Fsst anerkennen.

Natürlich kann das mit den Schmerztabletten zusammenhängen, denn auch Medikamente werden größtenteils über die Leber abgebaut und belasten diese sehr stark.

Wie bist Du denn in die MPU gegangen, mit Kontrolliertem Trinken oder mit Abstinenz? Hast Du Abstinenzbelege vorlegen müssen?

Und eröffne bitte nicht überall einen Thread! Ein User, 1 Thread!!
__________________
Grüße aus Bayern
Dexter


Informationen zu unserem Gutachtenarchiv: Info



"Niemand ist nutzlos in dieser Welt, der einem anderen die Bürde leichter macht"
Charles Dickens (1812-1870), britischer Schriftsteller
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alkohol, haaranalyse, leberwerte, mpu

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.