Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Rechtliches zur MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2018, 11:45
Anmira Anmira ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 5
Standard Zweite MPU

Ich habe eine Frage, morgen ist meine zweite mpu. Erste mpu war im November. Muss ich zugeben, dass das meine zweite mpu ist? Muss ich auch die Gutachten von dem erstem mpu zeigen? Hat jemand Erfahrung damit? Danke für Eure Antworten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2018, 14:29
kapomick kapomick ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.319
Standard

Du wirst sicherlich gefragt werden. Es ist leider nicht immer ganz klar, was genau vom 1. MPI weitergegeben wurde, ob nur die Unterlagen geschickt wurden oder ob eine MPU stattgefunden hat. Mein üblicher Tipp: sei offen und ehrlich! Sag, dass du eine MPU hattest, aber noch nicht genügend vorbereitet warst und du jetzt gern unabhängig und neutral begutachtet werden möchtest. Dein 1. Gutachten musst du weder zeigen noch mitbringen. Das kann dir nicht zum Nachteil angelastet werden.
Das gilt allerdings nur, wenn du das MPI gewechselt hast und dein 1. Gutachten nicht bei der FSSt abgegeben hast. Ansonsten bist du ja noch im Computer bzw dein Gutachten liegt dem GA vor...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2018, 22:07
Anmira Anmira ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 5
Standard

Bei ersten mpu habe ich Rückfall ( 2 Wein) während der Abstinenzzeit zugegeben, und es war mein Untergang! Es war vor 7 Monaten. Ansonsten 1,5 Jahre saubere abstinenznachweise. Kann ich wieder der Rückfall ehrlich zugeben ? Oder dadurch werde ich nicht bestehen. In der Zeit habe ich noch einzelne Stunden mit Psychologen...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.04.2018, 22:24
Schneckenhaus Schneckenhaus ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 13.11.2012
Beiträge: 332
Standard

Meine Empfehlung wäre abzuwarten ob Du gefragt wirst entweder nach einem Rückfall, oder vielleicht übers eck nach rückfallstrategien, ehrlich zu antworten. Wichtiger als der rückfall in der vergangenheit, sind die rückfallstrategien die du heute hast.
Die müssen vorhanden nachvollziehbar und vor allem glaubwürdig wirksam dargestellt werden können
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.