Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Sonstige Anlässe MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.09.2014, 21:31
Amarildo Amarildo ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 5
Ausrufezeichen MPU wegen 2 Straftaten, sonstiges.. Bitte um Hilfe

Hallo Leute,

ich bin 21 Jahre alt und hab mit 17 meinen Schein gemacht.

Folgende Straftaten bzw. Verstoße hab ich gemacht:

1. durch nicht angepasster Geschwindigkeit gefährdete ich andere.
( ich habe keine aussage gemacht deswegen wurde ich "bestraft" mit 3 punkten 120€ Geldstrafe ) und nachschulung.

2. Ein Reifen abgefahren mit 1,2 mm bestraft mit 3 Punkten und 90€ strafe.

3. Überschrittene Geschwindigkeit 30er Zone mit 57 km/h zu viel.
560€ strafe, 2 Monate Fahrverbot und 4 punkten.

4. fahrlässige Körperverletzung in 3 tateinheitlichen fällen (Unfall)
5 Punkte und 1600€ strafe, Fahrverbot 1 Monat.
Bei diesen Unfall hab ich einen die vorfahrt genommen auf der Landstraße.
Aber allen nix großartiges passiert nur Prellungen.

5. fahrlässige Körperverletzung in 6 tateinheitlichen Fällen (Unfall)
0 Punkte und 1600€ strafe, Fahrentzug 8 Monate.
Bei diesem Unfall war starker regen und ich bin ins Aqua Planing gekommen, in Gegenverkehr an die Leitplanke und dann ist immer rechts ein Auto rein gefahren mit 6 Insassen. War selbst 3 Tage im Koma und 3 Wochen im Krankenhaus.

Ich bin aus Bayern (Augsburg), wo sollte ich an besten die Mpu machen?
Und bitte um Tipps zu jeweiligen Delikten, was ich auf keinen Fall sagen soll und was ich sagen könnte.

Bitte hilft mir

Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Amarildo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2014, 21:38
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.495
Standard

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Wann waren denn die Delikte? Wenn ich das richtig verstehe, ist Dir jetzt die FA wegen zu vieler Punkte entzogen worden? Wann?

Das hier (klicken) wird von Dir erwartet.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.09.2014, 21:55
Amarildo Amarildo ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 5
Standard

1. 23.4.2012
2. 17.11.2012
3. 25.01.2013
4. 29.01.2013
5. 05.10.2013

Auf dem Zettel von Landratsamt steht drauf, dass ich durch erhebliche oder wiederholte Verkehrsverstöße auffällig geworden bin. Der Führerschein Würde mir am 05.03.2014 bis zum 4.11.2014.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.09.2014, 22:36
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.495
Standard

Jetzt habe ich es verstanden.

Korrekt ist die Situation bei Dir so: Du hast am 05.03. die Fahrerlaubnis entzogen bekommen. Die kriegst Du nicht wieder. Aber Du kannst ab 5. November (Ende der Sperrfrist) einen Antrag auf Neuerteilung stellen. Diese Neuerteilung wird die FSST von einer positiven MPU abhängig machen. Bevor Du die nicht vorlegst, gibt es keine neue FA.

Die MPU kann nur positiv werden, wenn
Du deine Fehler eingesehen und ihre Ursachen aufgearbeitet hast
Du aufgrund dessen Dein Verhalten nachhaltig und nachvollziehbar verändert hast. (Wird ganz gut in dem Link, den ich Dir geschrieben habe, erklärt)

Dafür braucht man i.d.R. mindestens ein halbes Jahr. Das kommt ja ganz gut mit Deiner Sperrfrist bin. Aber hast Du seitdem denn irgendetwas unternommen oder hast Du die Zeit einfach verstreichen lassen?
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.09.2014, 22:57
Amarildo Amarildo ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 5
Standard

Also unternommen bis jetzt nichts wirklich, ich geh halt ab dem 20.9 zum Verkehrspsychologen und mach wie er meinte 6 Std. Was könnt ich noch machen?
Was denkst du, wie meine Chancen stehen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.09.2014, 20:37
Amarildo Amarildo ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 5
Standard 90 km/h in 30er Zone, was würdet ihr bei der mpu sagen?

Bitte um Hilfe oder einen Rat weiß absolut nicht was ich darauf sagen soll.
"Warum sind sie in der 30er Zone, 90 km/h gefahren
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.09.2014, 20:53
brocken brocken ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 04.07.2014
Beiträge: 112
Standard

Hallo,

bleibst du bitte in deinem Thread? Nur der Übersicht halber

Wurde zusammen geführt .....Hexe

Zur Frage: warum bist du denn zu schnell gefahren?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.09.2014, 12:54
Benutzerbild von samuel
samuel samuel ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 16.705
Standard

Hier sind die Spielregeln:

http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com...92&postcount=6

Du solltest aus Deiner Kindheit herleiten können, warum Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme für Dich irgendwie nicht gegolten haben.

Welches Defizit wolltest Du mit Deinem Verhalten überspielen?
__________________
Wer mich sucht, der findet mich als mpu-samuel bei eBay
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.09.2014, 16:12
Amarildo Amarildo ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 5
Standard

Ich war aggressiv hatte mit meiner Freundin gestritten, aber sowas kann ich doch nicht sagen. Ich weiß echt nicht was ich darauf antworten soll wenn er mich das frägt. Klar war es ein Fehler. Was könnt ich sagen??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
delikte, entzug, hilfe hilfe, mpu, straftat

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.