Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.10.2017, 13:22
AndreW1988 AndreW1988 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 203
Standard

Wurdest du beim Fahren erwischt oder hast die TF zugegeben?
__________________
1 TF am 08.07.2010 - 2,21 %
MPU 24.08.2011 TÜV Hessen Bielefeld - Positiv

2 TF am 08.09.2012 - 2,20 %
MPU 26.05.2014 TÜV Hessen Bielefeld - Positiv

3 MPU ohne TF am 19.10.2017 - 2,02 % - Positiv
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.10.2017, 13:25
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.339
Standard

Willkommen auch von mir!
Zitat:
Aufarbeitung
Suchtberatungsstelle aufgesucht?: am Montag Anruf geplant
Selbsthilfegruppe (SHG):über die suchtberatungsstelle nehme ich an
Psychologe/Verkehrspsychologe: Kurs bei TÜV Nord geplant
Kurs für verkehrsauffällige Autofahrer: über Kurs TÜV Nord geplant nach Gespräch

Ambulante/stationäre Therapie
(bitte Zeitraum von Beginn bis Ende angeben): planen möchte ich eine ambulante Therapie über die Suchtberatungsstelle
Das ist alles schön und gut, ist aber natürlich aus dem augenblicklichen Schock geboren.

Überstürze erst einmal nichts, geh insbesondere keine teuren Verträgen bei irgendeinem Anbieter ein. Da hat @kapomick schon das Richtige geschrieben.

Es geht jetzt um zwei Dinge: zu allererst mußt Du Klarheit bekommen, wie groß dein Alkoholproblem tatsächlich ist. Deshalb ist der für Montag geplante Anruf bei einer Suchtberatung auch das Vordringlichste. Im evangelischen S-H solltest Du da bei der Diakonie fündig werden, ansonsten hat sicherlich auch das Kreisgesundheitsamt entsprechende Adresse. Bei uns stehen sie an jedem Wochenende in der Tageszeitung.

Da solltest Du möglichst schnell einen Termin machen und dann da auch mit offenen Karten spielen. Ob und welche Hilfen Du weiter brauchst, wird da geklärt werden, auch was eine möglicherweise notwendige Therapie betrifft.

Das Andere ist dann die Sache mit der Fahrerlaubnis. Die kommt danach. Das ist aber auch nicht schlimm, denn Du wirst mindestens ein Jahr Zeit haben, bevor Du überhaupt zur MPU kannst. Und hast Du über eine Suchtberatung Dein Alkoholproblem aufgearbeitet, dann ist das für die MPU bereits mehr als die halbe Miete.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.10.2017, 13:25
Traurig2017 Traurig2017 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 21.10.2017
Beiträge: 484
Standard

nein bei stehendem Fahrzeug - ehrlich gesagt wundert mit auch der AAK Wert, da sämtliche Promille rechnet nicht auf dieses Ergebnis kommen.
die mengen Angabe wahr ehrlich.

ich fuhr zu burgerking - dort habe ich essen gekauft und dann bei stehenden auto verteilt. ich wollte gerade in die offene fahrertür steigen als die Polizei neben mir stand und mich um einen atmetest bat weil jemand sie über auffälliges Fahrverhalten informiert hat. ab dann habe ich nix mehr gesagt und die beamten auch nix mehr gefragt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.10.2017, 13:30
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.339
Standard

Zitat:
Zitat von AndreW1988 Beitrag anzeigen
Wurdest du beim Fahren erwischt oder hast die TF zugegeben?
Hallo? Auf dem Parkplatz bei BK beim Wiedereinsteigen. Auto hingeschoben? Kinder gefahren? Oder was? Zeugen für die Anfahrt haben Polizei gerufen!

Kann ja jeder hier auf die Strohhalmsuche für sich gehen, aber er sollte anderen Hilfesuchenden hier keine unberechtigten Hoffnungen machen und sie verunsichern.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.10.2017, 13:36
Traurig2017 Traurig2017 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 21.10.2017
Beiträge: 484
Standard

Alana
was soll ich anderes schreiben als wie es war. ich fuhr zu burgerking bestellte essen und verteilte es. als ich gerade einsteigen wollte stand die Polizei neben mir - es geht mir nicht um strohalmsuche auch nicht um Beschönigung auch nicht um verunsicherung- ich schildere den Sachverhalt einfach wie er ist oder war.
was soll ich bitte anderes tuen??
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.10.2017, 13:39
Traurig2017 Traurig2017 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 21.10.2017
Beiträge: 484
Standard

ich habe die Polizei gefragt warum - die Antwort war: anzeige auffälliges Fahrverhalten ???
ich kann es mir nur so erklären, das evt. der burger king Mitarbeiter es war
ich schreibe hier die Wahrheit - ich wollte einsteigen hatte noch nicht mal den Schlüssel im zündschloss und da stand der Beamte nebenmir...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.10.2017, 13:39
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.339
Standard

Du hast meinen zweiten Post falsch verstanden. Der richtete sich an @AndrewW1988, der schon wieder auf der Suche danach zu sein scheint, wie Du um alles drumherum kommst. Solche Tricks haben wir alle schon in seinem eigenen Thread durchdekliniert.

Du hast bisher alles richtig gemacht.

Zitat:
ich kann es mir nur so erklären, das evt. der burger king Mitarbeiter es war
Das kann gut sein. Von solchen Anrufen (oft auch Tankstelle) wird hier häufiger berichtet.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.10.2017, 13:43
Traurig2017 Traurig2017 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 21.10.2017
Beiträge: 484
Standard

Dann reicht es also wenn ich mich am Montag an die Suchtberatungsstelle wende und erstmal mit Ihnen ein Gespräch über den Vorfall führe? Einen Strafverteidiger habe ich auch
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.10.2017, 13:51
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.339
Standard

Zitat:
Zitat von Traurig2017 Beitrag anzeigen
Dann reicht es also wenn ich mich am Montag an die Suchtberatungsstelle wende und erstmal mit Ihnen ein Gespräch über den Vorfall führe?
Ja. Aber sieh zu, daß Du möglichst bald einen Termin bekommst. Und erst einmal nichts mehr trinken wäre auch sinnvoll.
Zitat:
Einen Strafverteidiger habe ich auch
Nun, der wird Dir jetzt erst einmal nichts nützen. Wenn Du keine Rechtsschutzversicherung hast, halte dessen Aktivitäten aus Kostengründen klein, bis Du ihn womöglich doch noch brauchst. Für Dich ist das jetzt natürlich die große Katastrophe, für den Staatsanwalt hingegeben Alltag und eine Katalogstraftat, bei der es nicht viel abzuwägen gilt und es deshalb auch kaum einen Einwirkungsspielraum für einen Anwalt gibt. Der könnte erst sinnvoll sein, wenn der StA tatsächlich auf eine Strafverschärfung wegen der Kinder hinauswill.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.10.2017, 08:44
Traurig2017 Traurig2017 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 21.10.2017
Beiträge: 484
Standard

Darf ich ein Fahrrad mit Hilfsmotor jetzt fahren ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.