Zurück   MPU Forum > Off Topic > Nach der MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.10.2017, 17:16
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Zitat von darksoul Beitrag anzeigen
Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch .

In der Regel sollte die Akte nicht viel später bei der FSS eingehen, als das Gutachten bei Dir eingegangen ist. Kannst ja telefonisch mal nachhören.
Okay werde ich tun.

Jetzt bleibt mir nur noch eine Frage bezüglich der KFZ Versicherung.

Steige ich wieder als Neuling ein ?

Hatte meine Versicherung bei der HUK24 und die löst Service bereiche auf nach beendigung des Vertrages. Muss ich jetzt einen Erstvertrag machen ? Und fahr wieder mit SF 1/2 ?

Gruß
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.10.2017, 17:45
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 9.750
Standard

Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

Das mußt Du mit der Versicherung direkt klären. Manche ist da großzügiger als andere. Und keiner von uns weiß ja, ob Du womöglich bei der Drogenfahrt einen Unfall gebaut hattest.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.10.2017, 13:37
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Hallo

Ich wollte mich mal wieder melden. Wegen der Versicherung ist jetzt rausgekommen das ich bei SF 4 bin obwohl ich seit 6 Jahren (2016) den Führerschein schon hatte ohne Unfall etc. Naja was solls besser als SF 1/2.

Habe am Donnerstag das Gutachten beim SB abgeben. Dieser meinte, das müsse er studieren und er weis nicht wie lange das dauern kann. 0-14 Tage, was eine Antwort -.-.

Sitze hier natürlich wieder auf heißen Kohlen und überlege jeden Tag den guten Mann anzuzrufen....

Grüße
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.10.2017, 14:14
AO100 AO100 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 329
Standard

Bei mir hat es bei der FSST fast 4 Wochen gedauert, dann bekam ich erst den positiven Bescheid.
Bei Dir ist das Gutachten jetzt erst gerade mal einige Tage bei der Führerscheinstelle, also mach Dich nicht verrückt.
Du kannst ja mal nach 14 Tagen dort anrufen, wenn Du dann noch keine Nachricht bekommen hast.
Warte einfach noch einige Tage.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.10.2017, 19:14
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

So eine Woche ist vorbei und noch immer nichts. Ich weis ich soll mich nicht verrückt machen aber wie bitte soll das funktionieren ?

Nein im ernst es zerrt an den Nerven!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 13.10.2017, 13:04
kapomick kapomick ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 4.899
Standard

Ich würde an deiner Stelle am Montag einfach mal freundlich anrufen und nachfragen. SO schwer ist ein Gutachten nun nich zu lesen, als dass ein SB dafür 2 Wochen braucht. Auch wenn klar ist, dass der Fehler auf deiner Seite war, ein solches Verhalten finde ich immer unwürdig, weil dem GA gar net bewusst ist, wie sehr er schikaniert. Die meisten lesen den letzten Satz und gut is. Das reicht ja auch eigentlich aus...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.10.2017, 15:17
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

So heute ist ein Brief gekommen in dem folgendes steht.

Neuerteilung einer Fahrerlaubnis gemäß $20 Fahrerlaubnisverordnung

Sehr geehrter Herr XXX,

vor der ENtscheidung über ihren ANtrag musste mit Schreiben vom 11.08.2017 die Vorlage eines Fahrtauglichkeitsgutachten gefordert werden. Dem nunmehr vorliegende Gutachten der Begutachtungsstelle XXXX vom 02.10.17 zufolge konnten die bestehenden Eignungsbedenken ausgeräumt werden. Sie werden gebeten ab sofort persönlich bei der Führerscheinstelle vorzusprechen. Keine Unterlagen noch nötig.

Das bedeutet jetzt ???????? Habe ich es geschafft? Gehe ich am Montag zur fsst und hole mein vorläufigen ab? Brummt die fsst mir noch etwas auf?

Geändert von theIBeast (13.10.2017 um 15:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.10.2017, 16:13
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Ich lese die ganze zeit was von § 20 das ich nochmal ne Fahrprüfung ablegen soll ?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.10.2017, 16:22
MrMurphy MrMurphy ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 393
Standard

Hallo

§ 20 FeV sagt alleine nichts darüber aus, ob von dir eine erneute Prüfung verlangt wird.

Wie lange hattest du denn den Führerschein und wie lange ist er bis heute entzogen?

Gruss

MrMurphy
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.10.2017, 16:28
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Zitat von MrMurphy Beitrag anzeigen
Hallo

§ 20 FeV sagt alleine nichts darüber aus, ob von dir eine erneute Prüfung verlangt wird.

Wie lange hattest du denn den Führerschein und wie lange ist er bis heute entzogen?

Gruss

MrMurphy
Ich hatte ihn 6 Jahre und jetzt ist er seit Juli 16 weg also 15 monate.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.