Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 16.02.2013, 01:57
Pribbe Pribbe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

Hey Leute ich bins mal wieder

Ich hab da nochmal so ne Frage Ich gehe ja davon aus das ich 12 Monate abstinenz nachweisen muss. Ich werde das jetzt in Angriff nehmen und wollte es über Haaranalyse(n) machen.

Die frage die sich mir stellt ist aber, wie habt ihr das gemacht? 12cm lange haare sehen bei Männlein doch nicht so klasse aus. Besteht die möglichkeit es in 2x6 Monate aufzuteilen das man sich einmal die häärchen auch mal wieder schneiden kann?

Bitte um Antwort!
Danke^^
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.02.2013, 03:21
chiko123 chiko123 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 846
Standard

ja kla kannst du es so machen aber dann bezahlst du halt doppelt soviel


oder du lässt dir 2 bleistift dicke strähnen wachsen


wie du willst halt du kannst auch 4 mal 3 cm abgeben zahlst halt dann 800 euro
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.02.2013, 16:08
Pribbe Pribbe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

Danke für deine Antwort, 2 dicke Strähnen wachsen lassen sieht ja auch nicht so Hammer aus. Ich glaube ich beiss in den sauren Apfel und mach 2x6Monate
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.02.2013, 17:53
chiko123 chiko123 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 846
Standard

Ja mach das

Und du siehst ja auch ob es überhaupt negativ ist
__________________
Man sollte auch aus den Fehlern Anderer lernen. Denn kein Mensch hat so viel Zeit, sie alle selbst zu machen.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.02.2013, 20:37
Pribbe Pribbe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

Ich hoffe mal^^ Ich werde ja nächsten Monat meine haare recht kurz schneiden, dann 6 Monate wachsen lassen zwischen durch noch die Spitzen schneiden.

Letzter Konsum war 16.11.2012
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.02.2013, 08:18
chiko123 chiko123 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 846
Standard

Zitat:
Zitat von Pribbe Beitrag anzeigen
Ich hoffe mal^^ Ich werde ja nächsten Monat meine haare recht kurz schneiden, dann 6 Monate wachsen lassen zwischen durch noch die Spitzen schneiden.

Letzter Konsum war 16.11.2012


ach hey irgendwie sehe ich es erst jetzt


warum denn die haare ganz kurz schneiden und dann erst wachsen lassen ? du kannst doch schon locker mal 2 cm nachweisen oder bin ich grad verwirrt

wenn dein letzter konsum 11/12 war dann lass halt die ersten monate weg und ab dem 1.1.13 könntest du ja nachweisen
__________________
Man sollte auch aus den Fehlern Anderer lernen. Denn kein Mensch hat so viel Zeit, sie alle selbst zu machen.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.02.2013, 01:17
Pribbe Pribbe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

Naja ich hab gelesen das THC noch bis 3 Monate in die Haare rauswachsen kann. Und ich war ja ein chronischer Dauerkonsument, deswegen wollte ich eigentlich auf nummer sicher gehen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.02.2013, 01:27
chiko123 chiko123 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 30.11.2012
Beiträge: 846
Standard

Zitat:
Zitat von Pribbe Beitrag anzeigen
Naja ich hab gelesen das THC noch bis 3 Monate in die Haare rauswachsen kann. Und ich war ja ein chronischer Dauerkonsument, deswegen wollte ich eigentlich auf nummer sicher gehen.


achso okay dann mach es so sicher ist sicher
__________________
Man sollte auch aus den Fehlern Anderer lernen. Denn kein Mensch hat so viel Zeit, sie alle selbst zu machen.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 20.02.2013, 01:41
Pribbe Pribbe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

jau..bei sowass geht man lieber echt auf nummer sicher.
Aber bin dir echt dankbar das du dich mir annimmst, und mir hilfst. Wird noch ein langer und steiniger weg ich lese aber viel mit. Deinen Thread hab ich auch komplett durchgelesen von mir auch mal vorsichtigen Glückwunsch zu deiner (hoffentlich) bestandenen MPU!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.04.2013, 19:35
Pribbe Pribbe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

Moin ich bins mal wieder.....

ich lese zur Zeit sehr sehr viel hier mit... bis zu meiner MPU ist es ja noch (leider) sehr viel Zeit. Ein paar Fragen hab ich aber noch:

Ist es wirklich zwingend erforderlich bei einen Abbauwert von über 100NG Thc einen abstinenznachweis von 12 Monaten abzuliefern, oder würden auch 6 reichen wenn man eine wirklich gute Begründung für einen "kurzfristig gehäuften Konsum" hat ?

Wie kann man wirklich herausfinden ob man 6 oder 12 Monate braucht...wenn ich das richtig sehe müsste man quasi schon n Vertrag bei einer MPI abgeschlossen haben und die meine Akte vorliegen haben und das abschätzen zu können, oder seh ich das verkehrt?

Also ich habe seit dem 16.11.2012 nicht mehr konsumiert, meine Werte lagen bei 9,7ng thc und 148ng abbauwerten. Ich schneide mir jetzt die haare kurz und lasse 1,5 cm stehen. Dann wollt ich sobald ich 6 cm Haare habe den ersten Test machen lassen. Zwischenzeitlich noch Akteneinsicht und mit den Fsst. quatschen was ich noch machen soll, und ein paar mal zur Drogenberatung gehen weil das gut aussieht.

Gibs an dem Plan was ausszusetzen oder habt ihr noch andere Ideen die nicht so teuer sind?

Bitte um Antwort Danke^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cannabis, mpu, screening, thc

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.