Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 25.10.2009, 23:06
Benutzerbild von EulA
EulA EulA ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 38
Standard

Ich bin so froh, dass ich die mpu jetzt hinter mir habe!

Nochmal ein RIESIGES DANKESCHÖN an die Helfer hier und alle die mir Mut gemacht haben, wo ich so nervös war!


Abschließend kann ich nur sagen, dass die MPU keineswegs ein Hexenwerk ist! Wer wirklich bereut was er getan hat und sich mit seinem Fehlverhalten auseinandergesetzt hat, wird es auch schaffen!

Der Fragebogen hier hat mir dennoch sehr geholfen!!! Es ist einfach die beste Art, sich selbst nochmal alles vor Augen zu führen! Beim Gespräch mit dem Psychologen ist es zwar (zumindest bei mir war es so) sinnlos die Fragen zu lernen oder ähnliches, aber sich selbst erstmal die Fragen zu stellen, bringt einiges!
Teilweise waren die Fragen des Psychologen so schwammig formuliert, dass ich gar nicht wusste, was er von mir will. Aber da ich mich genug damit auseinandergesetzt habe, konnte ich zu jeder Frage einiges erzählen! Am Ende kam es mir eher so vor, als hätte der Psychologe viel zu wenige Fragen gestellt und ich konnte gar nicht alles erzählen, was ich gerne losgeworden wäre, denn die Zeit vergeht bei so einem Gespräch, wenn man den wirklich etwas zu erzählen hat, wie im Flug...
Alles was zählt, ist dumm gesagt alles was zählt! Wenn ihr zu den prägnanten Fragen viel erzählen könnt und wollt, dann kommt es zu den weniger relevanten Fragen erst gar nicht!

Und ganz wichtig ist folgendes:
Der Führerschein interessiert dort gar nicht! Zu aller erst werdet ihr gefragt, was ihr dort wollt und dann solltet ihr auf keinen Fall den Führerschein erwähnen! Ein anderer, der ein Ziemlich hohes Tier bei der Presse ist, war mit mir dort und hat gleich zu beginn diesen Fehler gemacht! Fragt euch doch mal selbst, was ihr ganz ehrlich dort wollt...
Ihr wollt beweisen, dass ihr euer Leben geändert habt. Keine Drogen oder ähnliches mehr nehmt und nun gefestigt seid in dem Entschluss, dies auch nie wieder zu tun! Das ist alles! Wenn ihr das beweisen könnt, kommt der Führerschein zu euch...

Und verzichtet nicht auf Hilfe! Lasst euch helfen. Ihr müsst dazu keine teuren Kurse belegen oder sonstige Vorbereitungsmaßnahmen treffen, es gibt nämlich auch Menschen die euch gerne helfen wollen! Am besten eure Familie... Und ds ihr Hilfe annehmt, zeigt ihr doch schon durch eure Anmeldung hier!

Ich bin froh, die MPU auf anhieb ohne teuren schnick schnack bestanden zu haben, aber ich bin noch viel mehr froh darüber, dass ich nie wieder dort hin muss!

Nehmt es nicht als eine Strafe, sondern eine Hilfe, euer Leben in den Griff zu bekommen....
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 26.10.2009, 04:18
Nancy Nancy ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2008
Beiträge: 4.651
Standard

Hallo EulA,

da hast du ein sehr schönes Statement verfasst und ich kann dir nur zustimmen..........sofern "man" sich mit seinen "Fehlern" wirklich auseinandergesetzt und daraus resultierend, nicht für die MPU, sondern für sich und sein eigenes Leben, Veränderungen herbeigeführt hat, ist es wirklich kein "Hexenwerk" eine MPU zu bestehen......

In diesem Sinne, wünsche ich dir alles Gute...
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 13.11.2009, 12:29
Benutzerbild von EulA
EulA EulA ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 38
Standard

Sorry für die Ausdrucksweise, aber ist doch echt zum kotzen!
Drei Wochen ist meine MPU nun schon her und ich habe noch immer kein Gutachten!! Auf der Internetseite der PIMA-MPU GmbH geben sie zwei Wochen an, toll zum verarschen der Leute die das dann glauben=(

Und dann wurde mir heute auch noch gesagt, dass wenn ich das Gutachtewn habe und es zur Führerscheinstelle bringe, ich nicht direkt meinen Führerschein ausgehändigt bekomm. Wieso denn das? Er ist doch schon in der Akte und was sie wollten haben sie doch dann!

Jetzt steht mein GT schon wieder angemeldet vor der Tür rum und ich guck in die Röhre=(
Alles zum kotzen, sorry.....
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 13.11.2009, 13:01
Benutzerbild von Psych
Psych Psych ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 55
Standard

Zitat:
Und dann wurde mir heute auch noch gesagt, dass wenn ich das Gutachtewn habe und es zur Führerscheinstelle bringe, ich nicht direkt meinen Führerschein ausgehändigt bekomm.
Das ist aber merkwürdig. Als ich das letzte mal meinen FS abgeholt hatte, da bin ich mit dem pos. MPU Ergebnis gleich hin zur Fsst und die Dame dort hat sich dies angeschaut und sofort alle Unterlagen zurecht gemacht. Ich konnte anschließend den Führerschein mitnehmen. Hab aber nochmal ca. 170 € dortgelassen.
mfg
__________________
Brain
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 13.11.2009, 13:08
Benutzerbild von EulA
EulA EulA ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 38
Standard

Das kostet auch noch Geld? Und für was das? Sauerei!
Ich spaare mir lieber die Worte, welche ich gerade Denke....
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 13.11.2009, 13:27
Benutzerbild von Florist
Florist Florist ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 14.768
Standard

Moin EulA,
nicht aufregen...

Wieviel hast Du denn für Deinen Neuantrag gezahlt?
Sind die Unterlagen vollständig?
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 13.11.2009, 13:34
Benutzerbild von EulA
EulA EulA ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 38
Standard

Da kann man sich doch nur aufregen!
Für den neuantrag habe ich bei der FSSt 102€ bezahlt...
Was der ganze Spaß insgesamt kostet wisst ihr ja alle=(
Und jetzt muss ich noch mehr bezahlen? Dachte das wäre jetzt alles erledigt...
Ach so, klar, die Unterlagen sind alle vollständig und in meiner Akte ist hintendrin auch schon der "neue alte" Führerschein angeheftet!
Dachte eigentlich ich geb das Gutachten ab, bekomme den Führerschein ausgehändigt und gut!
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 13.11.2009, 13:45
Benutzerbild von Florist
Florist Florist ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 14.768
Standard

EulA,
wahrscheinlich soll das Gutachten noch intensiv geprüft werden.
Denn über 100,-€ solten reichen...
Manche Sachbearbeiter halten sich eben für den Nabel der Welt...
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 14.11.2009, 06:52
Nancy Nancy ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2008
Beiträge: 4.651
Standard

Hi EulA,

kann deine Ungeduld durchaus verstehen.....vllt. tröstet es dich, dass ich z.B., knapp 5 Wochen auf mein GA warten musste???

Zitat:
Zitat von EulA Beitrag anzeigen
Da kann man sich doch nur aufregen!
Für den neuantrag habe ich bei der FSSt 102€ bezahlt...
Was der ganze Spaß insgesamt kostet wisst ihr ja alle=(
Und jetzt muss ich noch mehr bezahlen? Dachte das wäre jetzt alles erledigt...
Es ist keineswegs gesagt, dass auch du noch was bezahlen musst...vllt. lag der Sachverhalt bei Psych etwas anders...also erstmal abwarten (oder bei der FSSt. anrufen und nachfragen..)

Zitat:
Ach so, klar, die Unterlagen sind alle vollständig und in meiner Akte ist hintendrin auch schon der "neue alte" Führerschein angeheftet!
Dachte eigentlich ich geb das Gutachten ab, bekomme den Führerschein ausgehändigt und gut!
Ich bin mir jetzt unsicher, wie du das meinst....das du deinen "alten" FS nicht mehr zurückbekommst, ist dir doch klar, oder? Soll heißen, Neuantrag = neuer "Schein"...
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 14.11.2009, 20:27
Benutzerbild von MPU-Kandidat
MPU-Kandidat MPU-Kandidat ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 491
Standard

Ich kann ein Lied davon singen. Ich habe ganz genau 4 Wochen und 1 Tag auf mein Gutachten gewartet !

Laut meinem MPI war die MPU-GA 2 mal krank geworden in kurzer Zeit. Ich konnte auch nicht warten.

Und nun sitze ich schon den 2. Tag am "Steuer" und gleite dahin!

Habe Geduld, mehr geduld wie ich, oder frage doch einfach mal beim MPI nach.
__________________
Ich bin Euch in Ewigkeit dafür dankbar, das ihr alle aktiv an meinem Tread teilgenommen habt und
so einen großen Anteil dazu beigetragen habt, das ich meine MPU am 05.10.2009 bei der Avus GmbH
in Frankfurt am Main bestanden habe, DANKE:


Florist, Nancy, Say, über 2 Promille, Maja458, mari, sebastian, insa, mitch82, Schutzengel, Moria,
butterfly, hexenkessel, vossi, Chrisdschn, Pinguin, higgins, sweta, Liana und schalkerjung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pause, screening, unterbrechung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.