Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Sonstige Anlässe MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.11.2017, 21:33
Haukjem Haukjem ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 4
Standard MPU wegen zu vielen Punkten in der Probezeit

Hallo Leute,
danke schon mal für alle kleine Hilfe

Irgendwann muss es auch kommen, ich sehe mich selbst als vorbildlicher Fahrer aber es musste kommen wies kommen musste.

Was ist passiert?#
0,2 Promille aufm Roller mit 17 - Probezeit wurde verlängert
mit 19 zweimal über 21kmh geblitzt worden innerhalb 2 Wochen( hab es erst bemerkt als die Briefe kamen)
und mit 20 über rot

Wie ist der Stand des Verfahrens?

Führerschein abgegeben wurde auch schon neu beantragt und muss jetzt eine Erklärung ausfüllen wo ich meine Begutachtungsstelle machen werde.

Akteneinsicht bei der Führerscheinstelle?
Hatte ich schon, Allgemeiner Verstoß §29 BtMG mit Cannabis nichts großartiges, laut der Zuständige beim Landratsamt muss ich keine Ärztliche test durchführen , auch nicht wegen den 0,2 Promille

Hilfe
Hab ein Klassenkamerad der hat mich hier her gebracht
Hatte eine 70€ teure Beratung bei so nem typ vom Tüv der hat mir ne 3 stündige günstige Vorbereitung angeboten für 400€.

MPU
Empholen wurde mir die in Heilbronn PIMA.

-Meine Sorgen, ob ich als Azubi die hälfte meines Gehalts für ne Vorbereitung ausgeben soll und es überhaupt es sich lohnt?

-Kann ich die MPU Stelle einfach rein in die Erklärung schreiben oder muss ich davor mich melden?

Und danke nochmals für jede jegliche Hilfe, mir ist der Führerschein verdammt wichtig und das noch als Kfz-Mechatroniker sowie Auto Fanatiker, möge nicht sagen das ich letzter Zeit deswegen unter Depression leide aber es war mein Hobby Auto zu fahren und daran rum zu schrauben.

mfg Haukjem
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.11.2017, 21:57
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 9.915
Standard

Willkommen hier im Forum!

Du machst gleich in einem Satz zwei Aussagen, die zu einem Negativ bei der MPU führen würden.
Zitat:
ich sehe mich selbst als vorbildlicher Fahrer
Vorbildlich mit 4 Verstößen in der Probezeit? Vorbildliche Fahrer kommen durch ihr Leben ohne einen einzigen Verstoß.
Zitat:
es musste kommen wies kommen musste.
Nix mußte so kommen! Das hast Du schon ganz allein zu verantworten und es kam nur so, weil Du dich nicht an die Regeln gehalten hast.

Und genau deshalb gehst Du jetzt zur MPU. Was dabei von Dir erwartet wird, kannst Du hier nachlesen:

Verkehrsauffälligkeiten / Straftaten im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr

3 Stunden für 400€ ist schon ganz schön happig. Da findet sich Günstigeres. Eine MPU ist auch ohne teure Kurse zu schaffen - wenn man sich mit seinem eigenen Verhalten gründlich auseinandersetzt. Da bist Du aber, wie der oben zitierte Satz zeigt, noch meilenweit entfernt von.

Du teilst der FSST einfach mit, wo Du die MPU machen willst. Da mußt Du dich nicht vorher melden. Die melden sich dann mit einem Termin. Das kann schnell gehen.

Zitat:
laut der Zuständige beim Landratsamt muss ich keine Ärztliche test durchführen , auch nicht wegen den 0,2 Promille
Das ist alles richtig. Nur stell Dir die MPU nicht zu einfach vor, nur weil Du keine Nachweise erbringen mußt. Du mußt immerhin den Gutachter davon überzeugen, daß Du dich zukünftig an Regeln halten wirst. Da wird Dir mit solchen Aussagen wie getätigt nicht gelingen.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2017, 22:10
Haukjem Haukjem ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 4
Standard

Vorbildlich gegenüber den Staat oder den Verkehrsteilnehmer , bitte mich nicht falsch verstehen, ich sehe meine Fehler ein und habe mich auch geändert bzw es wurde mir klar was ich gemacht habe, ich war einfach ein rasanter Fahrer und habe aus den Fehler gelernt, das über Rot war einfach weil ich über die Linie ne halbe Sekunde schneller los gefahren bin bevor es Grün wurde wollte damals nicht bremsen müssen da ich die Ampel 3 mal am Tag fahre , aber auch aus den Fehler hab ich gelernt. Und nein ich stelle mir die MPU nicht einfach vor bin sogar der Meinung das Leute bei Alk oder Drogen es manchmal einfacher haben weil die feste Beweise haben das die Clean sind.

mfg Haukjem
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2017, 19:08
Haukjem Haukjem ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 4
Standard

Wie genau sollte ich mich jetzt vorbereiten ohne einen stellige teuren Vorbereitung Kurs zu nehmen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2017, 16:30
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 2.404
Standard

Zitat:
Zitat von Haukjem Beitrag anzeigen
aber auch aus den Fehler hab ich gelernt.
was hast Du denn gelernt?

Beteuerungen reichen dem Gutachter nicht. In der MPU geht es im Prinzip um drei Fragen:
- was ist passiert?
- warum ist es passiert (Motive)
- was hast Du verändert, damit es nicht wieder passiert?

Bei den (inneren) Motiven kommt es darauf an, zu ergründen, warum man sich so verhalten hat. Beispiel: Du warst ein rasanter Fahrer - warum hast Du Dir selbst erlaubt, Dich immer wieder über Regeln hinwegzusetzen? Äußeres Motiv ist hier z.B. Zeitdruck. Inneres Motiv kann vieles sein: Abenteuer, sich selbst über andere stellen, Minderwertigkeit kompensieren, etc. Die Veränderungen setzen dann da an.

Vorbereiten kannst Du Dich, indem Du viel über Dich nachdenkst, mit Anderen sprichst, hier im Forum liest und letztlich den Fragebogen ausfüllst.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2017, 20:40
Haukjem Haukjem ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 4
Standard

alles klar danke für die hilfreiche Antworten, ist der Fragebogen mit den 30 Fragen gemeint?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.11.2017, 21:10
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 9.915
Standard

Dieser http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com...999#post192999 ist damit gemeint.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.