Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2018, 19:19
Lostangel Lostangel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 24
Standard MPU bestanden , Urin Positiv ohne Konsum

Liebe Forummitglieder,
Ich bin heute nach Erhalt meines Gutachtens
Schockiert und ratlos , folgendes ist passiert:
Ich habe über 12 Monate ein Abstinenznachweis
Vorgelegt , das Gespräch , Arztkontrolle
Reaktionstest war alles Super.
Dann kam heute das Ergebnis ,
Sicher positive Bestimmung von
Benzylecgonin 23.2 ng/ml Kokainmetabolit.
Ich bin 10000 Prozent clean gewesen bzw clean
Wie kann es in mein Urin gelangen ?
Meine Ärztin meinte , es könnte von Geld sein ,
Vom Geschlechtsverkehr .
Was kann ich machen. Ich nehme doch kein Kokain
Vor der mpu wo ich solange auf den Tag gewartet habe .
Habe sogar zuhause ein Urintest am Tag gemacht was negativ war.
Und hätte ja fremdurin nehmen können aber warum sollte
Ich weil ich keine Drogen genommen habe.
Ich will gleich mich zur 2.Mpu anmelden
Aber was ist wenn das wieder passiert
Und wissen die bei der neuen mpu stelle
Vom Ergebnis aus der ersten Untersuchung
Weil da steht ja im Fragebogen ob ich schon
Eine mpu hatte was soll ich da antworten

Kann man das Ergebnis anfechten mit einem
Anwalt , bin echt verzweifelt weil ich nicht weiß
Wie das passieren kann

Danke im Vorraus

Geändert von Lostangel (10.08.2018 um 19:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.08.2018, 21:23
Sam94 Sam94 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.07.2018
Beiträge: 16
Standard

Du hast dein Urin kontrolliert bevor du zur Urinabgabe gegangen bist, klingt bisschen verdächtig. Das einzige was du machen kannst, ist die Rückstellprobe testen lassen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.08.2018, 00:39
Lostangel Lostangel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 24
Standard

Die Tests habe ich gemacht weil bei mir Haus ein
Nachbar Cannabis konsumiert und das ganze
Treppenhaus danach riecht , und ich generell
Auch sicher sein wollte und es war negativ am Tag der mpu
Ich hatte die Woche meine antidepressiva auch abgesetzt
Medikament Mirtazapin was denke ich keine kreuzreaktion
Verursacht.
Wo muss ich die Rückstellprobe machen lassen ?

P.S. Ich habe über 12 Monate nichts konsumiert
Und bin clean warum sollte ich vor der Mpu was nehmen
Dazu hätte doch die Ärztin es merken müssen beim
Pupillentest zb

Die Pyschologin meinte von der mpu Beratung
Es muss von Geld sein weil der Wert so gering ist

Vielen Dank für deine Antwort
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.09.2018, 22:01
Maddox Maddox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2018
Beiträge: 51
Standard

hey was kam bei dir raus ? hast du den urin noch mal untersuchen lassen ?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2018, 11:56
Lostangel Lostangel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 24
Standard

Hey, Ich habe seitdem tag 3 mal beim Arzt ein Urinscreening gemacht
alles Negativ
dazu Arbeite ich nicht mehr im Spielcasino, es war tatsächlich vom Geld
nicht wie viele denken, das ich vor der Mpu was genommen hätte
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.10.2018, 16:49
Maddox Maddox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2018
Beiträge: 51
Standard

huhu, okay dann viel Glück das dieses mal alles besser. ich hatte auch so was, positive uk obwohl ich 100 % nichts gemacht habe. bin damals fast durch gedreht
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.10.2018, 22:52
Housedame Housedame ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 29.06.2018
Beiträge: 8
Standard

Und wie habt ihr das gelöst? Müsst ihr nochmal ein Jahr nachweisen? Furchtbar!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.10.2018, 13:33
Lostangel Lostangel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 24
Standard

Zum Glück nicht , bin zu einem anderen
MPi gegangen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.10.2018, 21:10
Maddox Maddox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2018
Beiträge: 51
Standard

Zitat:
Zitat von Housedame Beitrag anzeigen
Und wie habt ihr das gelöst? Müsst ihr nochmal ein Jahr nachweisen? Furchtbar!
ich musste von vorne anfangen, habe dann aber keine urinscreenings gemacht sondern haarproben. ich hätte noch ein dna test vom urin machen können, der hätte mich aber 1500 euro laut Labor gekostet. das war echt ein Rückschlag damals. ich weis klingt unglaublich, kann es mir auch nur durch Geschlechtsverkehr erklären. aber da siehst mal, solange man nicht komplett sich zurück zieht, also nicht nur nicht selbst konsumieren sondern auch weg von Konsumenten kann immer was schief gehen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.10.2018, 22:54
Lostangel Lostangel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2018
Beiträge: 24
Standard

Ist es Bei dir beim Abstinenzprogramm
Passiert , dann ist klar von vorne was ärgerlich ist .
Aber was richtig weh tut , wenn man alles bestanden
Hat bei der mpu und der Urin positiv ist
Ja durch Geschlechtsverkehr definitiv ,
Und das steht nicht mal bei Google
Da steht nur beim GV durch A...sex oder
Natursektspiele
Hatte letzte Woche meine 2.MPU
Mal sehen was nächste Woche kommt
Oh Gott diese warterei ((
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.