Zurück   MPU Forum > Führerschein > Ausländischer Führerschein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2018, 16:39
Hrvat011 Hrvat011 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 2
Standard Eu Führerschein in kroatien als Kroate??

Hallo erstmal,

Bin neu hier und habe mich extra wegen dieser Frage angemeldet.

Zu mir: ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen. Hatte noch nie einen Führerschein weder in Deutschland noch im Ausland.
Vor einigen Jahren bin ich auffällig geworden mit btm..
Also muss ich wohl eine MPU absolvieren um einen Führerschein machen zu können (habe kein Fahrverbot, da noch nie ein Führerschein besessen!!)

Durch meinen Vater bin ich jedoch auch Kroatischer Staatsbürger und bin dort auch seit einigen Jahren gemeldet (in Deutschland bin ich selbstverständlich auch gemeldet), weil wir dir mal 1 Jahr gewohnt haben und die Abmeldung nie stattgefunden hat��.

Jetzt währe meine Idee folgende :

Ich kann doch jetzt ganz legal in Kroatien meinen Führerschein machen wenn ich im Urlaub bin oder?

Wie ist das dann mit der Anerkennung in Deutschland?
Es gibt ja die 185 Tage regel, ich bin seit mindestens 5jahren dort gemeldet (lebe aber in Deutschland) wie ist das dann??

Ich werde die MPU trotzdem machen! Aber für 500€ kann ich ihn jetzt in Kroatien machen und muss nicht ein Jahr warten sehe ich das richtig??


Ich danke euch schon mal für alle Antworten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2018, 20:39
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.340
Standard

Willkommen hier im Forum!

Entscheidend für die Frage, wo Du als EU-Bürger deine Fahrerlaubnis erwerben kannst, ist im Sinne der Freizügigkeit nicht deine Staatsangehörigkeit, sondern dein Lebensmittelpunkt. Also nicht eine reine Meldeadresse, sondern der Ort, wo Du die letzten 185 Tage gelebt, gearbeitet, Steuern und Sozialabgaben bezahlt hast.

Das alles trifft aber für Dich wohl in Kroatien nicht zu (Du schreibst ja selbst, daß Du jetzt mal Urlaub machen willst). Deshalb darf Dir Kroatien keine FE erteilen. Ob man das rechtswidrig dennoch tut, weiß ich nicht. Und in Deutschland ist der Ärger vorprogrammiert.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.06.2018, 09:56
Hrvat011 Hrvat011 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 2
Standard

Ja, das ist mir alles klar!
Aber was spricht dagegen mich in Deutschland ab zu melden für sagen wir ein Jahr, in der zeit kann ich ohne weiteres meinen Führerschein in kroatien machen da die Anmeldung schon vorhanden ist oder??
Habe jedemenge Verwandtschaft die in kroatien gemeldet ist und in Deutschland arbeitet, ohne irgendwelche Probleme zu haben.

Haben dort auch ein Haus und zahlen Steuern, Gas Wasser Strom usw. Außerdem bin ich in kroatien familienversichert. All das kann ich problemlos nachweisen...

Was spricht denn dagegen dass ich den Führerschein in kroatien mache?

Wie gesagt werde ich die mpu trotzdem machen und dann auch den de fs! Bin aber leider auf ein Auto angewiesen und würde gerne 1 Jahr mit dem kroatischen fahren.

Was passiert denn wenn ich den kroatischen mache, kontrolliert werde und die dann sagen dieser fs ist nicht in Ordnung? Ist das strafbar oder darf ich dann einfach nicht mehr weiter fahren?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.07.2018, 20:23
Benutzerbild von Insulaner2000
Insulaner2000 Insulaner2000 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 10.09.2014
Beiträge: 175
Standard

Warum machst du das denn nicht einfach und fertig bist di
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.