Zurück   MPU Forum > Off Topic > Nach der MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2017, 23:04
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard MPU mündlich positiv, dennoch "Angst"

Guten Abend liebes Forum,

erstmal zu mir, ich heiße Sven bin 25 Jahre alt und musste eine MPU machen wegen eines Drogendeliktes. (THC und Amphetamine)

Ich hatte Gestern den 18.09.17 meine MPU.

Kurz und knapp laut der GA habe ich bestanden, sofern natürlich das Urin in Ordnung ist, welches auch ist da ich absolut clean lebe seit dem Vorfall. Allerdings mach ich mich jetzt natürlich verrückt, habe jetzt noch öfters gelesen, das die Urin Probe nicht in Ordnung ist. Was kann an einer Urinprobe denn nicht in Ordnung sein, außer dem Offensichtlichen Aspekten.

Ebenso habe ich häufig gelesen das, selbst wenn der GA sagt ich hätte bestanden, doch ein negatives Gutachten ankommt. Wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit dass der GA das nur sagt um unangehnehmen Dingen aus dem Weg zu gehen oder ähnlichem. ???

Desweiteren was mich stutzig macht ist, Ich habe natürlich ein Freiwiliiges Screening über 12 Monate veranlasst. Mich damals im Juli ´16 angemeldet und das erste mal im September ´16 einbestellt worden bin. Das letzte mal Ende Juli ´17. Hier sind also die vollen 12 Monate ja nicht "eingehalten" worden. Kann das noch zu Problem führen?

MPU war in Würzburg bei der pima-MPU GmbH.

Würde mich über ein paar Worte zu meinem Post freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2017, 23:23
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 10.031
Standard

Willkommen hier im Forum!
Zitat:
Würde mich über ein paar Worte zu meinem Post freuen.
Ja was soll man dazu schreiben? Eine Glaskugel besitzen wir nicht, Du wirst also wie jeder Andere auch, jetzt 2 bis Wochen warten müssen. Ist schwer, mußten wir alle durch.

Laß Dich nicht durch die Gerüchteküche rund um die MPU verrückt machen. Ja, es kommt vor, daß trotz positiver Aussage am Untersuchungstag das Gutachten doch noch negativ wird. Aber sehr selten und nie grundlos. Und mit deinen Abstinenznachweisen ist alles in Ordnung.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.09.2017, 10:17
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Zitat von Alana Beitrag anzeigen
Willkommen hier im Forum!Ja was soll man dazu schreiben? Eine Glaskugel besitzen wir nicht, Du wirst also wie jeder Andere auch, jetzt 2 bis Wochen warten müssen. Ist schwer, mußten wir alle durch.

Laß Dich nicht durch die Gerüchteküche rund um die MPU verrückt machen. Ja, es kommt vor, daß trotz positiver Aussage am Untersuchungstag das Gutachten doch noch negativ wird. Aber sehr selten und nie grundlos. Und mit deinen Abstinenznachweisen ist alles in Ordnung.
Guten Morgen und danke für die Antwort. Das sie keine Glaskugel besitzen ist mir durchaus bewusst aber Menschen mit Erfahrung oder länger Aktivität in diesem Forum können doch mit Sicherheit aus Erfahrung sprechen wie oft es vorkam das aus einem mündlichen positiv zu einem schriftlich negativ führen kann?

Wegen des Abstinenz Programm hoffe ich liegen sie richtig
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.09.2017, 19:49
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 10.031
Standard

Zitat:
Zitat von theIBeast Beitrag anzeigen
Menschen mit Erfahrung oder länger Aktivität in diesem Forum können doch mit Sicherheit aus Erfahrung sprechen wie oft es vorkam das aus einem mündlichen positiv zu einem schriftlich negativ führen kann?
Habe ich doch geschrieben:
Zitat:
Zitat von Alana Beitrag anzeigen
es kommt vor, daß trotz positiver Aussage am Untersuchungstag das Gutachten doch noch negativ wird. Aber sehr selten und nie grundlos.
Es gibt keine verläßliche Statistik darüber. Laß es 1-2 % sein, mein Eindruck hier aus dem Forum.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.09.2017, 23:23
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.099
Standard

Unser Problem ist, dass sich ganz viele einfach nicht mehr melden und wir nicht wissen, wie es ausgegangen ist. Hilfe gesucht, Hilfe gefunden, aber die Anerkennung, den Dank oder wenigstens die Info bekommen wir hier nicht mehr. Das ist sehr bedauerlich.
Was selbst bei der pima Wü und hab sie als sehr positiv und ehrlich erlebt, insofern kannst du positiv gestimmt abwarten.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.09.2017, 11:09
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Zitat von kapomick Beitrag anzeigen
Unser Problem ist, dass sich ganz viele einfach nicht mehr melden und wir nicht wissen, wie es ausgegangen ist. Hilfe gesucht, Hilfe gefunden, aber die Anerkennung, den Dank oder wenigstens die Info bekommen wir hier nicht mehr. Das ist sehr bedauerlich.
Was selbst bei der pima Wü und hab sie als sehr positiv und ehrlich erlebt, insofern kannst du positiv gestimmt abwarten.
Gut das ist verständlich. Ich werde mich melden sobald ich das GA habe
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.10.2017, 16:27
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Hallo Forum

wie versprochen melde ich mich nachdem ich das Gutachten erhalten habe melden.

War heute im Briefkasten.

Letzter Satz:

Herr XXX kann trotz der Hinweise auf Drogenmissbrauch ein Kraftfahrzeug der Gruppe A / B sicher führen. Es ist insbesondere nicht zu erwarten, dass Herr XXX ein Kraftfahrezug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln oder anderen psychoaktiven Stoffen oder deren Nachwirkungen führen wird.

Naütlrich ist jetzt meine Frage noch, wie lange dauert es Erfahrungsgemäß bis die Aktve von der MPU bei der FSst ankommt ?

Gruß
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.10.2017, 16:30
mentos mentos ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 93
Standard

Dein Name ist im zweiten Satz noch drinnen

Aber ich möchte dir erstmal Herzlich Gratulieren, freut mich für dich
Zur Frage kann ich nichts sagen, das machen dann die Experten hier

Alles gute für die Zukunft schon mal weiterhin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.10.2017, 16:35
theIBeast theIBeast ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Zitat von mentos Beitrag anzeigen
Dein Name ist im zweiten Satz noch drinnen

Aber ich möchte dir erstmal Herzlich Gratulieren, freut mich für dich
Zur Frage kann ich nichts sagen, das machen dann die Experten hier

Alles gute für die Zukunft schon mal weiterhin
haha danke

Und danke bin so froh es hinter mir zu haben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.10.2017, 18:05
Benutzerbild von darksoul
darksoul darksoul ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 239
Standard

Zitat:
Naütlrich ist jetzt meine Frage noch, wie lange dauert es Erfahrungsgemäß bis die Aktve von der MPU bei der FSst ankommt ?
Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch .

In der Regel sollte die Akte nicht viel später bei der FSS eingehen, als das Gutachten bei Dir eingegangen ist. Kannst ja telefonisch mal nachhören.
__________________
Liebe Grüße, darksoul
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.