Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 06.10.2016, 21:58
kreidler10 kreidler10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Beiträge: 40
Standard

Geschlecht:Mann
Größe:184
Gewicht:125
Alter:48

eventl. Bundesland Bw

Was ist passiert?
Datum der Auffälligkeit: 2,10,16 Polizeikontrolle auf dem Mopet
BAK: 1,95
Trinkbeginn: ca 16,00
Trinkende: 1,30
Uhrzeit der Blutabnahme: ca2,00

Stand des Ermittlungsverfahrens
Gerade erst passiert: 2,10,2016
Strafbefehl schon bekommen: nein
Dauer der Sperrfrist

Führerschein
Hab ich noch: nein
Hab ich abgegeben:
Hab ich neu beantragt:
Wurde mir entzogen Ja
Noch in der Probezeit nein
Habe noch nie einen besessen:

Führerscheinstelle
Hab schon in meine Akte geschaut Ja/Nein: nein
Sonstige Verstöße oder Straftaten nein
Fragestellung der Fsst (falls bekannt): nein

Konsum
Ich trinke noch Alkohol, wenn ja wie oft wieviel:
Ich lebe abstinent seit: 2,10,16

Abstinenznachweis
Haaranalyse ja, wie viele bisher und seit wann: nein


und habe keine altlasten
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.10.2016, 22:24
octopussy octopussy ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 1.492
Standard

Wenn Du keine Altlasten hast, dann solltest Du mal den großen Fragebogen bis Frage 11 beantworten. Frage 9 sehr ausführlich, und Frage 10 sehr übersichtlich.
Dann können wir zumindest eine Tendenz sagen, ob KT hinhauen kann.

Wie möchtest Du es denn überhaupt in Zukunft mit dem Alkohol halten?

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann beginn ein 6 monatiges AB Programm.
__________________
Liebe Grüße
Octopussy
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.10.2016, 22:29
kreidler10 kreidler10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Beiträge: 40
Standard

das hab ich vor tut mir gut war echt zu viel in letzter zeit ,aber die sagen doch dann das ich das Kt noch garnicht Trainiert hab oder?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 06.10.2016, 22:30
octopussy octopussy ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 1.492
Standard

Sehe gerade, dass @minilee Dir den FB auch schon ans Herz gelegt hat. Sorry.

Frage 12 wäre natürlich sehr gut, aber da wirst Du viel Zeit brauchen, Deine Trinkmotive darzulegen. Ist die Masterfrage der MPU.

Mach mal wie Du denkst....
__________________
Liebe Grüße
Octopussy
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.10.2016, 22:32
octopussy octopussy ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 1.492
Standard

Zitat:
das hab ich vor tut mir gut war echt zu viel in letzter zeit ,aber die sagen doch dann das ich das Kt noch garnicht Trainiert hab oder?
Was hast Du vor? KT ?
__________________
Liebe Grüße
Octopussy
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.10.2016, 12:49
kreidler10 kreidler10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Beiträge: 40
Standard

Tathergang

1. Beschreiben Sie den Tag Ihrer Trunkenheitsfahrt aus eigener Sicht mit Datum und Uhrzeiten.
(wann, wo und mit wem getrunken / wann und wie aufgefallen / Promille)

Am Sonntag den 02,10,2016 begann ich gegen15Uhr in meiner Garage an meinem Mopet zu Basteln.Neben dem Basteln trank ich bereits 4Flaschen Bier 0,5 l gegen 17Uhr bekam ich ein Telefonat eines Freundes der nicht mehr in meiner Gegend Wohnt er kündigte an diesen Tag vor Ort zu sein um mich zu sehen und bei mir übernachten zu wollen .Wir verabredeten uns auf 18,30in einer Kneipe in der Stadt.Ich begab mich nach dem ich Geduscht hatte und noch ein Bier getrunken hatte mit dem Mopet auf den 3Km langen Weg dort hin .Wir trafen uns dort ,wir hatten uns lange nicht mehr gesehen hatten uns viel zu erzählen und ich trank fleisig weiter mindesten noch 5-6 Bier und einige Schnäpse genau kann ich das nicht mehr sagen wieviel . Gegen 1,30Uhr verließen wie die Kneipe weil sie schließen wollten.Nun kam die Frage auf wie wir zu mir kommen ich drängte ihn mit mir zu fahren (ist ja nicht weit )Ich wollte ihm auch zeigen wie gut meine alte Kreidler nach der Reperratur Läuft Unterwegs stoppte uns die Polizei Ich musste pusten 1,6 Atemalkohol gegen 2,10 waren wir im Krankenhaus die BAK ergab dann 1,95 Promille. Die Polizei war so nett mich wieder mit zu nehmen und mich abzusetzen.



2. Was und wie viel haben Sie am Tattag insgesamt getrunken?
(Genaue Angaben in Sorte, Menge, Trinkzeit)

10 Bier 0,5l und 5-6 Schnäpse Zwischen 15Uhr-18Uhr 5Bier ab 18.30 bis 1,30 6 Bier 0,5 und ca 6 Schnäpse0,02

3. Wie viel Kilometer fuhren Sie, bis Sie aufgefallen sind und wie viel Kilometer wollten Sie insgesamt fahren?
Ich fuhr1,5 Km und wollte insgesamt 3Km fahren

4. Hatten Sie das Gefühl, noch sicher fahren zu können?
(Ja/Nein + Begründung)
Anfangs schon aber kurz unterwegs bemerkte ich das ich schon Schwierigkeiten hatte das Mopet sicher unter Kontrolle zu haben

5. Wie haben Sie die Trunkenheitsfahrt vermeiden wollen (wenn überhaupt)?
Leider garnicht im Gegenteil irgendwie war ich ganz wild drauf auserdem wollt ich sie nicht stehen lassen weil bei uns viel geklaut wird,was auch am nächsten Tag eingetroffen ist.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.10.2016, 17:24
kreidler10 kreidler10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Beiträge: 40
Standard

Hallo liebes Forum hab mal den ersten teil des FB eingestellt .
und hab noch ne frage vor 30 Jahren hatte ich mal probeme mit thc wurde erwischt beim kauf und musste einen Sozialen Trainingskurs machen ohne Fürerscheinenzug spielt das heute noch eine Rolle wegen der MPU mit Alk?
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.10.2016, 17:33
kreidler10 kreidler10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Beiträge: 40
Standard

SO erste Woche AB geht schwer aber geht kämpfe mich nun durch meine Vergangenheit ,für die harten Fragen des FB hab echt was aufzuarbeiten
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.10.2016, 17:45
minilee minilee ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 05.06.2014
Beiträge: 3.349
Standard

Zitat:
Zitat von kreidler10 Beitrag anzeigen
Hallo liebes Forum hab mal den ersten teil des FB eingestellt .
und hab noch ne frage vor 30 Jahren hatte ich mal probeme mit thc wurde erwischt beim kauf und musste einen Sozialen Trainingskurs machen ohne Fürerscheinenzug spielt das heute noch eine Rolle wegen der MPU mit Alk?
nein, das taucht nirgendwo mehr auf...
__________________
Das Leben wird vorwärts gelebt, aber nur rückwärts verstanden...
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.10.2017, 17:24
kreidler10 kreidler10 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Beiträge: 40
Standard

Hallo Liebes Forum
Ich habe nun ein Jahr fließig gelesen und nachgedacht hart an mir gearbeitet.
Ich danke Euch von ganzem Herzen das es euch gibt.
Ich habe am 17,10,2017 MPU
Ich weiß auch das ich mit meinem Fb spät dran bin habe bis jetzt daran gefeilt.
Bitte Heft mir in dem ihr ihn kritisch durchlest.DANKE DANKE DANKE
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.