Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.11.2018, 13:54
unknownUser345 unknownUser345 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 3
Standard MPU wegen FS Erweiterung?

Hallo Community,

ich stehe vor einem Problem und hoffe ihr könnt mir dabei weiter helfen.

Ich wurde mal mit dem Auto aufgehalten und habe daraufhin eine OWI wegen Cannabis am Steuer bekommen.
Werte waren sehr niedrig, minimalst zu viel.
Daraufhin hat ein Anwalt Einspruch eingelegt, um mir 12 Monate Zeit für Abstinenztests zu verschaffen. (Nachdem es nur ein OWI ist, übernahm die Rechtsschutz die Kosten)

Nach den 12 Monaten musste ich meine Strafe(500€, 2Pkt, 1 Monat FV) bezahlen und war mit meinen Abstinenztests erfolgreich fertig.
Ich habe damals das schlimmste von der FSST befürchtet, habe jedoch bis heute nie etwas von ihr gehört.

Jetzt möchte ich endlich meinen Motorradführerschein aufmachen. Ich habe bereits den A Führerschein und muss daher nur noch einmal eine Praktische Prüfung ablegen um ungedrosselt fahren zu dürfen. Nun habe ich Angst, dass wenn ich mich anmelde und die FSST meine Akte prüft, ich schlafende Hunde wecke und ein Äg/MPU provoziere.

Weis jemand ob die FSST überhaupt etwas prüft? Falls ja, muss ich nur warten bis meine Pkt aus dem VZR gelöscht werden? Kann ich mich von dem Gedanken verabschieden meinen Schein je aufzumachen ohne ein folgendes Äg/MPU? Was ratet ihr mir am Besten zu tun? Sollte ich einfach mal meine Akte in Flensburg anfordern? Habt ihr in die Richtung schon Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2018, 18:54
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.166
Standard

Wann wurde denn der Bußgeldbescheid rechtskräftig?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2018, 19:48
unknownUser345 unknownUser345 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 3
Standard

Vergehen ist 3 oder 4 Jahre her weiss ich aus dem stegreif nicht mehr genau & rechtskräftig wurde der Bescheid dementsprechend vor 2 oder 3 Jahren.

Den FS für 1 Monat abgegeben habe ich zu der Zeit direkt gemacht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2018, 23:18
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.166
Standard

Dann ist die Vortat noch verwertbar und ich würde definitiv die 5 Jahre Verjährung abwarten. Hol Dir mal einen Auszug aus Flensburg.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.11.2018, 12:37
unknownUser345 unknownUser345 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 3
Standard

Vielen Dank für den Tipp!
Also ich gehe jetzt mal davon aus, dass eine Benachrichtigung der FSST von meiner damaligen OWI irgendwo untergegangen ist.
Sobald ich mich jetzt für die FS Prüfung anmelde, wird meine Fahreignung geprüft. Dafür wird das Fahreignungsregister abgefragt, in welchem nach 5+1 Jahren dieser Eintrag mehr zu finden sein sollte? Ist das ausgehend von der Rechtskräftigkeit des Urteils, oder des Tatzeitpunktes?

Ich habe beim durchstöbern der Foren noch etwas von einer Führerscheinakte gelesen? Die direkt bei der FSST liegt? In dieser sollte dahingehend kein Eintrag sein, da ich sonst sicherlich unfreuliche Post von der FSST erhalten hätte?

Außerdem liest man immer wieder eine MPU verjährt nicht, greift das bei mir dann nicht, weil ich ja nie eine aufgebrummt bekommen habe?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.11.2018, 19:04
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.166
Standard

Wenn die Fahrt in Flensburg gelöscht ist, darf die FSSt sie nicht mehr verwenden und sie würde vor allem auch nicht mehr mitgeteilt. Das ist nach 5 Jahren der Fall, die Überliegefrist ist nicht relevant. Maßgeblich ist die Rechtskraft.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.