Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > MPU Begutachtungsstellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.09.2017, 11:47
Portu-ms Portu-ms ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.09.2017
Beiträge: 1
Standard Mpu unkompliziert

Moin hab im Internet einen Typen gefunden der angeblich eine Psychologen an der Hand hat und innerhalb von 4 Wochen mit etwas Geld als Hilfe einen gültige mpu fertig macht was haltet ihr davon? Hätte sich vertrauenswürdig an
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.09.2017, 15:14
Solaris Solaris ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.06.2014
Beiträge: 255
Standard

Moin,

Leichtgläubigkeit kann teuer werden und unangenehme Folgen haben.

Wieso musst du denn zur MPU?

Viel sinnvoller ist es, dass Du das Thema vor allem mit Dir selbst in Verbindung bringst und Dir die Frage stellst: Aus welchen Gründen habe ich mich selbst in diese Lage gebracht? Denn genau diese Gründe solltest Du aufarbeiten.

LG
Solaris
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.09.2017, 19:04
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.488
Standard

Willkommen hier!
Zitat:
was haltet ihr davon? Hätte sich vertrauenswürdig an
Vertrauenswürdig! Meinst Du das wirklich? Für mich hört sich das nach Betrug an.

Du wirst viel Lehrgeld (kann es sein, daß der erstmal 800€ sehen will?) bezahlen und trotzdem weiter zu Fuß gehen.

Das funktioniert schon allein wegen der gesetzlichen Regelungen nicht.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2018, 13:45
digi17 digi17 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 27.06.2018
Beiträge: 3
Standard

Ich selbst kenne jemanden, der auf diese Art und Weise seine MPU "bestanden" hat.

bei meiner 2. MPU habe ich diese Firma dann aufgesucht:

Ich durfte zum Chef. Allerdings ohne jegliches elektronisches Gerät (Handy am Tresen abgeben).

Fazit:
- in 4 Wochen Führerschein zurück (inkl. 1 Jahr Abstinenznachweise)
- 6000€ per Rechnung / 2000 auf den Tisch

Natürlich ist das absolut rechtswidrig.
Es führt mich zu der Erkenntnis, dass man nicht allzu großes Vertrauen in gesetzliche Regelungen zu haben brauch.
Ich hab mich dagegen entschieden (zu teuer) und bin froh, meine MPU vor 2 Wochen auf regulärem Weg bestanden zu haben

zu mir:
2001 amtsärztliches Ga(Drogen), 2005 tf 1,71(mpu), 2011 thc + speed (mpu)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.