Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Führerscheinstellen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2018, 09:26
IchBins2016 IchBins2016 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 5
Standard Habe den Führerschein noch, wie gehe ich vor?

Guten Tag zusammen, ich habe mich eben aus aktuellem Anlass neu angemeldet. Mittlerweile bin ich total unsicher, was wann zu tun ist, daher meine folgende Frage.

Ich habe meinen Führerschein noch, da sich der Vorfall mit dem Fahrrad ereignet hat. Ich habe eine MPU wegen Alkohol angeordnet bekommen, diese innerhalb der vom stva gesetzten Frist absolviert. Das Gutachten war negativ, mir wurden 2 wahrheitsgemäße Angaben nicht geglaubt, OK, muss ich so hinnehmen.

Meine eigentliche Frage ist die, wie ich nun vorgehen soll. Die Frist ist nun abgelaufen, da ich kein Gutachten vorlegen kann/möchte, werde ich den Führerschein jetzt wohl abgeben müssen. Warte ich jetzt auf Nachricht durchs stva? In zwei Wochen wollte ich mit dem Auto in Urlaub fahren, ich habe jetzt Hoffnung, dass das noch klappt, wenn ich mich erstmal still verhalte. Oder kann mir das dann auch wieder negativ ausgelegt werden?

Ich möchte die Begutachtung nochmal bei einer zweiten Stelle durchführen lassen, dafür muss ich ja ohnehin die Akte erneut anfordern. Ich würde mir damit nun eben nur ein paar Tage mehr Zeit lassen, um ggf.schlafende Hunde nicht zu wecken. Außer, ich würde damit wieder irgendwas falsch machen, was ich derzeit vielleicht nicht erkenne?

Danke für Hilfestellung!
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.