Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #211  
Alt 18.05.2018, 14:08
Amira Amira ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 335
Standard

Danke fuers Mut machen.

Augen zu und durch
__________________
Gruss Amira
Mit Zitat antworten
  #212  
Alt 19.05.2018, 08:05
einervonvielen einervonvielen ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 03.03.2014
Beiträge: 1.871
Standard

Guten Morgen,

Zitat:
Zitat von Amira
Hallo zusammen,

es wäre super, wenn jemand das GA checken koennte.
Geht noch nicht. Das muss erst kontrolliert und dann freigeschaltet werden. Kann ein bisserl dauern.
__________________
**********************************************
Gruß Oli
Mit Zitat antworten
  #213  
Alt 19.05.2018, 09:55
Amira Amira ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 335
Standard

Guten Morgen,

Dankeschön
Der Kapomick hat es ja anscheinend gelesen, die 2.Trinkphase hat mir das Genick gebrochen. Ich will jetzt nicht zum Korintenkacker und Dibbelschisser werden. Auf meiner Trinktabelle stand das anders, die durfte ich ja nicht wie angekündigt nehmen. Ich hatte dann die Projektdaten im Kopf. Bei Projektstart war alles noch im grünen Bereich.Das war eigentlich nur das letzte halbe Jahr.Dann bin ich aus dem Projekt (heute noch nicht fertig) ausgestiegen, hatte sofort was anderes und den Alkohol auf "normal" oder Null geschaltet. Dazu kam es ja nicht zu erzaehlen.
Egal, ich brauche 12Monate AB.

Ich weiß, es aendet an meinem Ergebnis nichts und den Fuehrerscheinantrag habe ich zurück gezogen. Das kostenlose Nachgespraech nehme ich wahr. Ist fuer mich kein Aufwand, bin oft in Mannheim und möchte denen ihr Statement hoeren. Bin bestimmt bissel schlauer wenn ich da raus gehen werde.
__________________
Gruss Amira
Mit Zitat antworten
  #214  
Alt 19.05.2018, 10:38
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.630
Standard

Nein, ich habe es nicht gelesen. Meine Einschätzung habe ich deinen Angaben entnommen. Wenn @dexter es freigeschalten hat, wird er das hier bei dir im Thread kundtun.
Vernünftig, mal beim Nachgespräch vorbeizuschauen und sich das anzuhören. Man lernt im Leben immer dazu.
Mit Zitat antworten
  #215  
Alt 19.05.2018, 10:53
Amira Amira ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 335
Standard

Ganz genau.
Sie zweifeln auch die Trinkmengen an. So käme ich nicht auf 2,01Promille. Jetzt weiss ich nicht, was ich das naechste Mal sagen soll. Das lasse ich mir erklaeren zum Beispiel. Mit 1 Flasche Wein ohne Abbauzeit bin ich bei 1.8 Promille.Die Intensivstation wurde nicht berücksichtigt. Der Punkt ist der Schnaps am Nachmittag und das Alter und das trauen die mir bestimmt schon am Morgen zu . Je mehr ich das Ergebnis hinterfrage und verstehe, um so besser fuer das naechste Mal. Ausserdem kann das nie schaden, wenn man sich nicht fair behandelt gefuehlt hatte, sich mal Luft zu machen.
__________________
Gruss Amira
Mit Zitat antworten
  #216  
Alt 19.05.2018, 15:33
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 863
Standard

Sehr gut kapomick
Mit Zitat antworten
  #217  
Alt 19.05.2018, 20:24
Biene 2011 Biene 2011 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.04.2018
Beiträge: 401
Standard

Hallo Amira. Ja ich finde es jetzt doch gut das Du da hingehst zur Pima .Zuerst dachte ich das bringt nichts aber Du hast Recht dann erfährst Du wenigstens warum weshalb.Das ist Dein gutes Recht. Bestimmt kann dann einiges geklärt werden.Ich drücke dir die Daumen. L.g.Biene
Mit Zitat antworten
  #218  
Alt 23.05.2018, 07:14
Amira Amira ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 335
Böse

Moin, moin,

ach, bin mutlos und traurig.

Im GA steht, dass sie empfehlen 12Monate ohne Unterbrechung AB und ich habe ne Luecke von 14.3.-19.4. Ebenso von der SHG. Bin nicht mehr hin, weil ich auf das Ergebnis warte. Gestern war es dann wieder das 1.Mal.

Pima hat sich noch nicht gemeldet, wegen dem Nachgespaech.

Meine Frage:
Falls ich Ende Oktober ein weiteres Mal einen Versuch starte, muss ich dann die 1.MPU verschweigen?

Ich wollte die Luecke so begründen - eben, dass ich in dem Zeitfenster in Skiurlaub und bei der MPU war und nicht vorher einen Termin bekommen habe.
Das ist dann keine Ausrede, das war ja so.

Haetten die mir am 13.2. meine Frage doch beantwortet. Haetten wenigstens schreiben koennen, kann man so pauschal nicht beantworten oder bei Missbrauchseinschaetzung, darf keine Luecke entstehen.

Dann waeren die Alarmglocken an gegangen.
Ohne irgend eine Antwort, wog ich mich in Sicherheit und dachte, dann kann das nicht so schlimm sein.

Den spaeten Termin geht auch auf deren Konto.
Am Infoabend (Januar) sagte der GA in einer entspannten Phase kommen.
Die Akte war ja 3 Wochen unterwegs nach Mannheim....deswegen keinen Termin bekommen....habe sogar angeboten, direkt nach dem Screening im Krankheitsfall einzuspringen. Keine Chance.....scheissegal Ambiente .
Nach der MPU habe ich den gesamten E-Mailverlauf nochmals gesendet und die gleiche Frage gestellt. Kam als Antwort von der Frau im Buero: 4 Monate....Also auch ne total falsche Antwort bekommen.

Dann sagen die doch bei der naechsten MPU und wo ist das GA?
Dann sage ich, will ich nicht vorlegen und schon habe ich doch fette Minuspunkte und das 2.Negativ ist gebucht. Die alte Schnapstrinkerin, hatte Stress und dann mittags im 15.00, ne die lassen wir nicht fahren.... Ausnahme? Sagen sie doch alle.

Haette ich doch sofort am 14.3. einen weiteren Vertrag abgeschlossen und einfach zur Sicherheit weiter laufen lassen. Haette, haette, haette.... Ich bin zurück auf Null geworfen.

Meine letzte Hoffnung, ist dass das Gutachten korrigiert wird.

Bei temporären Trinkphasen, da sind die durcheinander geworden.
Die sind von Zeitraum her im GA eindeutig falsch bzw wiederspruechlich beschrieben. Wirklich falsch - der 1 Zeitraum greift in den 2. - es handelt sich dann um Jahre .
2.Fehler im GA: Der Tag vom letzten Konsum, steht einmal der 23.6. und dann später der 26.6. Auf dem Screening steht 10.7. , das wollte der Urindoc nicht korrigieren, war der Tag an dem die Abstinenz-Entscheidung mit dem HA zusammen gefallen ist. HA Bescheinigung hat die Aerztin auch nicht interessiert.

Jetzt geht das Screening mit 10.7.2017 weiter und ich muss dann luegen beim naechsten Mal.

Dann der Leistungstest, ist der PC doch abgestürzt und da habe ich bei 1 Test (ist PC immer langsamer geworden) 1 Prozent.....Bin ein Idiot, habe es sogar schriftlich.

Die Pima hat Fehler gemacht, aber die sitzen ja am längeren Hebel, können sich das ganz cool erlauben und haben mich das von der 1.Sekunde spueren lassen.
Arrogante Gesellschaft, kann mir nicht vorstellen, dass der Beruf auf Dauer Spass macht, wenn man sich so verhält.
__________________
Gruss Amira
Mit Zitat antworten
  #219  
Alt 23.05.2018, 07:37
Amira Amira ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 335
Standard

Habe ne Antwort von Pima.

Normal ist Gutachternachgespräch angesagt, ob ich den Niederlassungsleiter sprechen will?

Ja, ich will und Einspruch habe ich auch eingelegt.
Soll ich das per Einschreiben schicken?

Beim (erfolgreichen) Einspruch zum Strafbefehl musste ich das mit der Post senden.
__________________
Gruss Amira
Mit Zitat antworten
  #220  
Alt 23.05.2018, 14:56
Olympia Olympia ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 04.12.2017
Beiträge: 8
Standard Einspruch

Hallo Amira,

das verstehe ich nicht ganz... wo hast du Einspruch eingelegt? Bei der Pima?


LG
Olympia
__________________
LG

Olympia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:31 Uhr.