Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.01.2010, 23:26
rudolpho rudolpho ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 21.01.2010
Beiträge: 2
Frage wann droht abstinenznachweis/Urin

Hallo Zusammen!
Ich hatte 3 Vergehen.
-Fahrlässige Trunkenheit im Verkehr 28.11.2008 ,1.51 Promille
-führen eines KFZ mit Atemalkoholkonz. 0,29mg/l 06.02.2007
-Fahrlässige Trunkenheit im Verkehr 30.01.1998 ,1.11 Promille
Empfehlung nach dem Beratungsgespräch beim Tüv 22.08.09:
-Abstinenzkontrolle Leberlabor
-Gruppenkurs
-Begutachtung erst in >3 Monaten Erfolg versprechend.....

Habe den Gruppenkurs erfolgreich absolviert.
Leberwerte: - 29.12.09 Gamma GT 43
- 20.11.09 Gamma GT 41
- 22.10.09 Gamma GT 48
- 23.09 09 Gamma GT 71
Morgen geh ich den nächsten machen.Wird wieder gut werden(<60)
Kann ich es zur MPU Anmeldung wagen?
Hab Schiß, dass sie mich wegen 3 Vergehen zur 12 monatigen Abstinenz,Urinkontrolle verdonnern.Obwohl erstes Vergehen älter als 10 Jahre ist.
danke für eure Hilfe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2010, 00:49
Benutzerbild von Maja458
Maja458 Maja458 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 8.789
Standard

Hallo und Willkommen im Forum,
Zitat:
Zitat von rudolpho Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen!
Ich hatte 3 Vergehen.
-Fahrlässige Trunkenheit im Verkehr 28.11.2008 ,1.51 Promille
-führen eines KFZ mit Atemalkoholkonz. 0,29mg/l 06.02.2007
-Fahrlässige Trunkenheit im Verkehr 30.01.1998 ,1.11 Promille
Empfehlung nach dem Beratungsgespräch beim Tüv 22.08.09:
-Abstinenzkontrolle Leberlabor
-Gruppenkurs
-Begutachtung erst in >3 Monaten Erfolg versprechend.....
Deine 3 TF werden vermutlich alle zum Tragen kommen, da du die 10 Jahresfrist vermutlich unterbrochen hast. Wann hast du denn deinen FS nach der TF 1998 wieder beantragt? Aber das können dir unsere Rechtsexperten besser erklären.
Zitat:
Habe den Gruppenkurs erfolgreich absolviert.
Das ist schon mal super. Aber wie ich das lese wird dir Abstinenz zur Auflage gemacht, was bedeuten würde, dass du ETG-Screening nachweisen musst. Die Richtlinien gelten ab dem 01.07.2009. Wenn du vorher bereits angefangen hast Leberwerte zu sammeln, hat ab und an noch eine Übergangsregelung gegriffen. Seid wann sammelst du LW und hast du die Empfehlung, dass LW ausreichen vom Tüv schriftlich? Irgendwie alles ein bisschen verwirrend. Bitte fülle doch mal die Eckdaten aus, damit wir uns ein besseres Bild machen können.


Zitat:
Leberwerte: - 29.12.09 Gamma GT 43
- 20.11.09 Gamma GT 41
- 22.10.09 Gamma GT 48
- 23.09 09 Gamma GT 71
Morgen geh ich den nächsten machen.Wird wieder gut werden(<60)
Warum war der GGT im September so hoch, hatte das gesundheitliche Ursachen oder Alk? Dies würde deine AB nicht gerade untermauern?

Zitat:
Kann ich es zur MPU Anmeldung wagen?
Hier müssten wir noch viel mehr Infos haben, vorallem solltest du dich mit dem Tüv nochmals in Verbindung setzen, inwieweit die Aussage vom August noch gilt! Außerdem läßt es sich nicht heraus lesen, wie weit du zwischenzeitlich mit deiner Aufarbeitung fortgeschritten bist, sprich ob du deine Trinkmotive, deine Problematik erkannt und aufgearbeitet hast. Denn, der folgende Satz (Makierung) lässt nicht gerade darauf schließen.
Zitat:
Hab Schiß, dass sie mich wegen 3 Vergehen zur 12 monatigen Abstinenz,Urinkontrolle verdonnern.Obwohl erstes Vergehen älter als 10 Jahre ist.
danke für eure Hilfe
Wegen 3 Vergehen????? Nun ich denke, das zeigt doch wohl, dass du mit Alk nicht umgehen kannst oder wieviele TF meinst du sollten verziehen werden? Eine reicht schon aus, um schlimmes Unheil anzurichten!! Nicht böse gemeint, wir haben hier alle den gleichen Mist gebaut, aber du solltest dir bewusst sein, wie gefährlich unser/dein Leichtsinn war.
__________________
Liebes Grüßle Maja


**********
wer möchte, kann was Gutes tun
<klick>


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2010, 01:36
Benutzerbild von Say
Say Say ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 01.08.2006
Beiträge: 18.470
Standard

Es werden alle 3 Delikte zur Sprache kommen.

Zwischen dem 1.11.98 und dem 28.1.2008 liegen keine 10 Jahre. Das bedeutet es ist noch keine Tilgung erfolgt. Die erneute Straftat sorgt dafür das die alte bestehen bleibt. Ebenso gilt für die Ordnungswidrigkeit aus 2007, das sie nicht getilgt wird, da es innerhalb der nächsten 2 Jahre eine Straftat gab, die wiederum die Ordnungswidrigkeit bestehen lässt.
__________________
*** Say ***

Freiheit heißt nicht, alles tun zu dürfen was wir wollen,
sondern für das was wir tun die Verantwortung zu übernehmen.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
3maliges vergehen, abstinenzcheck, urinkontrolle

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.