Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Rechtliches zur MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.06.2019, 23:11
Letzte. Hoffnung Letzte. Hoffnung ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 3
Frage Kein Nachtrunk - vor Gericht gelogen, nun MPU.

Hallo liebe Leute,

meine Lage ist etwas verzwickt und ich habe aufgrund einer falschen Strategie nun ein großes Problem und eine Frage.

Ich bin unter Alkohol Auto gefahren, das Ganze landete daraufhin durch meine Anstrengung vor Gericht, aufgrund meiner Behauptung, dass es Nachtrunk war. Das Gericht hat das jedoch nicht anerkannt.
Diese Nachtrunkbehauptung war von mir gelogen, was im Nachhinein betrachtet einfach nur unüberlegt und dumm war.

Nun steht die MPU an. Sollte/muss ich bei meiner Aussage bleiben oder soll ich angeben, dass ich gelogen habe?

Ich bin wirklich am Ende, weiß nicht, was ich machen soll und habe Angst, im Nachhinein wegen Falschaussage noch im Gefängnis zu landen.

Vielen Dank für eine (schnelle) Antwort.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2019, 23:23
MrMurphy MrMurphy ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 653
Standard

Das Strafverfahren ist mit der Verurteilung und dem Akzeptieren des Urteils beendet. Wegen einer Falschaussage wärst du auch nicht im Gefängnis gelandet.

Die MPU ist eine Schutzmaßnahme. Dabei geht es ausschließlich um deine Fahrerlaubnis.

Durch das Urteil steht deine Trunkenheitsfahrt fest. Um die MPU bestehen zu können musst du zu deiner Tat stehen. Heißt: Wenn du bei deiner Nachtrunkbehauptung bleibst wirst du die MPU nicht bestehen können. Strafen können daraus aber nicht entstehen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2019, 23:35
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 12.426
Standard

Zitat:
Zitat von Letzte. Hoffnung Beitrag anzeigen
Sollte/muss ich bei meiner Aussage bleiben oder soll ich angeben, dass ich gelogen habe?
Die Wahrheit ist, was das Gericht festgestellt hat. Das gilt auch für den GA. Deshalb mußt Du sogar zugeben, gelogen zu haben.

Nachträgliche Konsequenzen hat das nicht. Als Beschuldigter darfst Du lügen.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.06.2019, 09:07
Letzte. Hoffnung Letzte. Hoffnung ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 3
Standard

Vielen lieben Dank für Eure Antworten. Ich habe mich wirklich sehr über die Hilfe gefreut.

Eine letzte Frage nur noch:
Wird man mit der Strategie, bei der MPU einfach die Wahrheit zu sagen, Erfolg haben? Meine Abstinenznachweise waren zudem ebenfalls sauber.
Oder gehört mehr dazu?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.06.2019, 09:28
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 6.211
Standard

Die Frage ist so ohne weiteres nicht zu beantworten. Wir wissen ja nicht, wie deine Vergangenheit und deine Strategie aussieht, noch wissen wir die Werte bzw. näheren Umstände der TF. Schonungslose Ehrlichkeit hat den meisten den Kopf gekostet. Ich pflege immer zu sagen: alles, was du sagst, sei war, aber nicht alles, was wahr ist, sage.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2019, 02:21
Letzte. Hoffnung Letzte. Hoffnung ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 3
Standard

Vielen lieben Dank für alle bisher eingegangenen Antworten. Ich bin wirklich überwältigt.

Es würde mir nun noch unheimlich weiterhelfen, wenn Ihr mir ggf. Tipps für eine erfolgreiche MPU geben könntet, auch, wenn sie noch so unwichtig erscheinen. Vielleicht könnten sie gerade bei mir ausschlaggebend sein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2019, 18:41
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 12.426
Standard

Zitat:
Zitat von Letzte. Hoffnung Beitrag anzeigen
Es würde mir nun noch unheimlich weiterhelfen, wenn Ihr mir ggf. Tipps für eine erfolgreiche MPU geben könntet
Hier lesen, viel lesen.

Profilbogen ausfüllen und sich dann an den Großen Fragebogen wagen.

http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com...ad.php?t=15226
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.