Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2019, 12:02
Tortsen2 Tortsen2 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 2
Standard Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis

Hallo,

mir wurde vor 16 Jahren der Führerschein entzogen. Hatte eine MPU, die leider negativ war. Nach ein paar Jahren hatte ich dann den Antrag zur Neuerteilung gestellt und da wurde mir gesagt ich müsse einen Kurs machen. Da ich mir aber den Kurs nicht leisten konnte, hatte ich mich damit abgefunden und gelernt ohne Auto auszukommen. Jetzt ist es so, das ich ihn doch gerne wieder hätte.
Ich habe im Netzt keine eindeutigen Information finden können, ob ich ihn ganz einfach wiederbekomme.
Kann mir wer sagen wie es sein wird, abläuft?
Gehe ich einfach zur Führerscheinstelle, Beantrage die Neuerteilung und bekomme ihn einfach ohne das es wieder heißt ich müsse vorher einen Kurs machen, wieder?

Herzliche Grüße
Torsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2019, 12:25
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.862
Standard

Willkommen hier!

Da sind ein paar Nachfragen angebracht.
Zitat:
Zitat von Tortsen2 Beitrag anzeigen
mir wurde vor 16 Jahren der Führerschein entzogen.
Wann genau (Rechtskraft der Entziehung)?
Zitat:
Hatte eine MPU, die leider negativ war.
Wann? Negatives Gutachten abgegeben?
Zitat:
Nach ein paar Jahren hatte ich dann den Antrag zur Neuerteilung gestellt und da wurde mir gesagt ich müsse einen Kurs machen. Da ich mir aber den Kurs nicht leisten konnte, hatte ich mich damit abgefunden
Hast Du den Antrag zurückgezogen oder wurde er abgelehnt? Wenn Letzteres, wann?

Zitat:
Gehe ich einfach zur Führerscheinstelle, Beantrage die Neuerteilung und bekomme ihn einfach ohne das es wieder heißt ich müsse vorher einen Kurs machen, wieder?
Das hängt nun im Wesentlichen von deinen Antworten auf meine Nachfragen ab. Kann sein, daß noch immer eine MPU zu fordern ist, kann auch nicht sein.

Selbst wenn nicht, mußt Du damit rechnen, daß die FSST erneute theoretische und praktische Führerscheinprüfungen verlangt. Ist nach mehr als zehn Jahren „ohne“ meist der Fall.

Warst Du damals noch in der Probezeit? Ich vermute es, da es sich bei dem Kurs vermutlich um den für alkoholauffällige Fahranfänger handelt. Ja, den wirst Du immer noch machen müssen. Da ist die FeV eindeutig.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2019, 17:57
Tortsen2 Tortsen2 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 2
Standard

Hallo Alana,

danke für deine Antwort. Wann genau die Rechtskraft der Entziehung war, kann ich dir noch nicht schreiben. Habe das Schreiben noch nicht gefunden.

MPU war negativ, dennoch abgegeben und Antrag wurde abgelehnt. Dennoch sagt man mir damals 2004, wenn ich einen Kurs mache, dann bekomme ich den Führerschein wieder. Konten mir den Kurs nicht leisten. Und habe dann keinen Führerschein mehr gebraucht.

Grüße
Torsten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2019, 18:31
kiste kiste ist gerade online
Stammpersonal
 
Registriert seit: 08.10.2018
Beiträge: 107
Standard

Hallo Thorsten,
15 Jahre nach dem letzten Verwaltungsakt , Datum Urteil, bzw, bei Ablehnung des Antrages auf Neuerteilung weitere 10 Jahre.
Kannst auch bei der fsst erfragen, und ggbfalls gleich neun Antrag stellen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.02.2019, 19:24
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.862
Standard

Ich habe ja nicht grundlos gefragt.
Zitat:
Zitat von Tortsen2 Beitrag anzeigen
MPU war negativ, dennoch abgegeben und Antrag wurde abgelehnt. Dennoch sagt man mir damals 2004, wenn ich einen Kurs mache, dann bekomme ich den Führerschein wieder.
Dann war das also 2004? Und Du hast auch später keinen Antrag gestellt? Du hast geschrieben:
Zitat:
mir wurde vor 16 Jahren der Führerschein entzogen. […] Nach ein paar Jahren hatte ich dann den Antrag zur Neuerteilung gestellt
Wenn Dir vor 16 Jahren, also 2003, die Fahrerlaubnis entzogen wurde, dann wäre ja 2004 nicht „ein paar Jahre“ später. Wurde der Antrag nun 2004 gestellt und abgelehnt oder hast Du ein paar Jahre später noch einen Antrag gestellt?

Es kommt hier sehr auf Genauigkeit an! Und ich will Dir auch sagen, warum ich so hartnäckig bin: wenn es nur das negative Gutachten von 2004 gibt, keinen späteren (nicht zurückgezogenen) Antrag, dann wirst Du in diesem Jahr, exakt einen Tag nach der Rechtskraft der Ablehnung von 2004, keine MPU mehr machen müssen! Dann sind Anlaufhemmung und Tilgungsfrist verstrichen!

Zitat:
Zitat von kiste Beitrag anzeigen
bei Ablehnung des Antrages auf Neuerteilung weitere 10 Jahre.
Auch nach der Ablehnung des Antrags gibt es zunächst 5 Jahre Ablaufhemung, also auch hier insgesamt 15 Jahre. Aber wie geschrieben: auch die wären rum.

Du wirst allerdings jetzt mit ziemlicher Sicherheit die theoretische und praktische Führerscheinprüfung wiederholen müssen.

Übrigens hättest Du die gesamte Zeit schon keine erneute MPU machen müssen. Damals war deine MPU zwar negativ, aber Du hattest eine Empfehlung für einen Kurs gemäß §70 bekommen. Dieser Kurs macht aus einem negativen Gutachten ein positives. Diesen Kurs hättest Du seit 2004 nur machen müssen und hättest die Fahrerlaubnis zurückerhalten. Aber das ist ja nun zu spät.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.02.2019, 19:45
kiste kiste ist gerade online
Stammpersonal
 
Registriert seit: 08.10.2018
Beiträge: 107
Standard

Bei uns bekommt man die Pappe nach 15 Jahren ohne Prüfung etc zurück.
Hatten zwei bekannte von mir, der letzte im Mai 18.

Is bei uns sowieso anders, da kann man sich noch immer erst drei Monate vorher anmelden..
Hab grad erst vor kurzem persönlich nachgehakt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:52 Uhr.