Zurück   MPU Forum > Off Topic > Nach der MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 31.10.2013, 18:36
Benutzerbild von kenny
kenny kenny ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 1.921
Standard

In Nr.1 schreibst du" die 4.bestandene MPU". Jetzt schreibst du, die MPU nicht bestanden zu haben und die FE wurde dir vor Ablauf der Probezeit entzogen !!! Ich habe auch keinesfalls unterstellt, du hättest, was mit dem Gutachter. Sondern man könnte es vermuten, da es fast nicht möglich ist, mehrere MPU während der Probezeit problemlos zu bestehen. Und da bei jeder MPU das Ergebnis war, dass du psych. und phys. für fahrtauglich befunden wurdest,waren dass zum damaligen Zeitpunkt " Fehlurteile".Es grenzt an Unwahrscheinlichkeit eine Mpu zu bestehen, dann die nächste , dann wieder eine MPU und noch eine.Das an der Richtigkeit der ersten 3 ( in Worten DREI) positiven Gutachten gezweifelt werden darf,versteht sich von selbst.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.10.2013, 19:00
Wagenpfeil Wagenpfeil ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 778
Standard

Der TE hat 5 MPUs gemacht, davon 4 bestanden. Die vierte hat er nicht bestanden, damit ist die fünfte die vierte bestandene. Ist alles korrekt.

MPUs kann er ja auch schon vor der Probezeit gemacht haben, eventuell mit unterschiedlichen Fragestellungen. Von "Fehlurteilen" zu sprechen, dazu noch, ohne die ganze Geschichte zu kennen, ist gewagt.

Allerdings würde mich die ganze Geschichte auch schon interessieren; man liest nicht häufig, dass jemand 5 MPUs macht, davon 4 besteht und das noch in einem kurzen Zeitraum. Allerdings: Der TE ist natürlich nicht verpflichtet, hier etwas preiszugeben (, was ihm unangenehm sein könnte).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.10.2013, 19:07
Benutzerbild von kenny
kenny kenny ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 1.921
Standard

Also 4 MPU in relativ kurzem Zeitraum mit dem Ergebnis " Es bestehen keine Zweifel an der Fahrtauglichkeit, auch zukünftig." (POSITIV). Das das angezweifelt werden darf, steht doch außer Frage, oder ?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.10.2013, 19:08
Wagenpfeil Wagenpfeil ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 778
Standard

Ist bestimmt ne interessante Geschichte, die dahintersteht.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.11.2013, 21:40
forrest gump forrest gump ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Zitat von kenny Beitrag anzeigen
... Das das angezweifelt werden darf, steht doch außer Frage, oder ?
Wenn du Hilfe brauchst, sag Bescheid!


@Wagenpfeil: lieber nicht!

@Alana und Dexter: volle Punktzahl an euch


Viel Erfolg an alle, die die Hoffnung nie aufgeben!

Gruß
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.11.2013, 22:55
Benutzerbild von kenny
kenny kenny ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 1.921
Standard

Danke für dein Angebot, aber du verwechselst hier eindeutig die Seiten. Ich bin nicht der Hilfebedürftige.Mir steht es auch keinesfalls zu, zu beurteilen, warum jemand während der Probezeit, eine MPU nach der anderen absolvieren muss und diese in Serie mit positiv besteht.Ich habe eindeutig geschrieben, dass kritisch bemerkt werden darf,dass die jeweilige Beurteilung zu einer von dir positiv absolvierten MPU, durch die folgende Mpu revidiert wurde.Denn nach der 1. bestanden keine Zweifel an der Fahrtauglichkeit, welches aber durch Anordnung der 2.Mpu sich als nicht richtig erwiesen hat.Und so ging es zur 3 und weiter.Das war alles, was ich wirklich hinterfragte.Der Sinn einer Mpu sollte meines Wissens sein, die Widersprüche auszuräumen, welche der Fahrtauglichkeit widersprechen.Natürlich kann der Anlass für die Anordnung jeweils ein anderer sein,aber spätestens bei der 3. gehen doch bei jedem Gutachter die Alarmsirenen an. Und doch kommt es zur 4( negativ) und dann Nummer 5(positiv).
Natürlich ist das ganz allein dein Problem und deine Geldbörse.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.11.2013, 23:40
forrest gump forrest gump ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 0
Standard

Deine unqualifizierte Form von Verständnislosigkeit sollte das Einschätzungvermögen von staatl. geprüften Dipl. Psychologen, der namhaftesten Prüfstellen für Fahreignung, nicht in Frage stellen, findest du nicht auch?

Alles andere sollte im Bundestag debatiert werden.

- close -
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.11.2013, 14:54
Benutzerbild von kenny
kenny kenny ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 1.921
Standard

Natürlich habe ich Verständnis dafür, dass man Hilfe in Anspruch nehmen möchte und auch manchmal muss. Über das Einschätzungsvermögen von Psychologen und anderen wichtigen Entscheidungsträgern, wie Richtern, sind wir natürlich unterschiedlicher Meinungen.Es gab schon Psychologen, welche Straftäter für geheilt entlassen haben und es sich kurz darauf, als falsche Diagnose herausstellte. Natürlich ist das kein Vergleich zu deiner Problematik, ich wollte dir nur aufzeigen, dass auch das von dir tadellose Urteilsvermögen von Psychologen, nicht immer richtig ist.Jeder macht mal Fehler, dafür sind wir alle nur Menschen.Aber eigentlich sind normale Menschen gewillt, aus den begangenen Fehlern zu lernen und demnächst die richtigen Entscheidungen zu treffen.Aber es gibt dann auch Menschen, denen Fehler, Strafen und Ahndungen relativ egal sind, weil sie die zu erwartende Strafe und das kommende Urteil schon von vornherein kennen.Damit meine ich natürlich nicht dich, sondern die anderen Gewohnheitstäter.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.11.2013, 15:05
forrest gump forrest gump ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 0
Standard

AHA

Kann es sein, dass du immer noch nicht verstanden hast, dass deine Stellungnahme, nicht im entferntesten, etwas mit meiner Fragestellung zu tun hat?

Kann es sein, dass du nicht damit klar kommst, an dir selbst, dahin gehend zu arbeiten, dass dir, ich wiederhole, diese "unqualifizierte Form von Verständnislosigkeit" erspart bleibt?

Und kann es sein, dass du dich nach einer Instanz senst, die die Eignung von Entscheidungsträgern, wie Justizämtern, Prüfstellen und weiteren staatlichen Behörden, in einem psychologischen Rahmen, in Frage stellt?

...Kann es sein, dass du dich hier in diesem Forum aufhälst, nicht um Leuten zu helfen, sodern wirklich selbst nach Hilfe suchst? Gehe in dich und finde die Antwort!

Du trittst hier so selbstsicher auf, da mag man meinen, du verstehst dein Handwerk, dabei ist deine Botschaft, auf den zwei Hinblick, nur Frust, die den Lesern hier eig. nur zur Erkenntnis geben kann, wie schwer es doch manchmal ist, sich mit seinen eigenen Umständen, ab zu finden.
-Bewirb dich doch als staatl. anerkannter Klugscheißer für Verhaltensdiagnostik?! Erzähl den Ämtern da oben mal wie der Hase hoppelt! Die werden dich schon verstehen!

Und bevor das ganze hier zu einer Kneipenschlägerei ausartet, bitte ich den Mod/Admin, diesen Thread zu schließen.
Sorry für meine Ausdrucksweise, aber meine Frage wurde, dankenswerter Weise, schon lange beantwortet.

MFG

Geändert von forrest gump (10.11.2013 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.11.2013, 18:09
Since1971 Since1971 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.07.2013
Beiträge: 134
Standard

Hi Gump

ich musste Tränen lachen als ich das gelesen hatte

Zitat:
Bewirb dich doch als staatl. anerkannter Klugscheißer für Verhaltensdiagnostik?!
Viele der hier Anwesenden wissen ansch. wie die GA denken*wow*,wie Sie fühlen*doppelwow* und alldaß Wissen das die Helferlein sich in einer MPU angeignet haben "muß" der "Hilfesuchende" glauben,oder nicht - eher Letzteres,da ich der festen Überzeugung bin,daß alles anderst kommt wie es hier einem unter die Nase gerieben wird.

Als wenn es nix anderes geben würde auf dieser heilen Welt als nur MPU
Du kannst ja etwas Gutes tun,und dem Forum paar Euros schieben*g*,damit die Helfer auch genug motiviert sind ->Weiter einen zu verunsichern:-)

Machs gut Gump
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aufbauseminar, häufig, mpu, probezeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.