Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 27.04.2018, 18:44
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.848
Standard

Meinst du den? http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com...ad.php?t=28550
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.04.2018, 18:50
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Danke aber ich meinte den aus 2013 .
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.04.2018, 22:43
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Ich habe übrigens gestern zum ersten Mal ne SHG besucht und fande es wirklich interessant und zugleich erschreckend was manche Menschen schon erlebt ,verloren und mit dem Alkohol mitgemacht haben . Da bin ich ja jungfräulich dagegen . Aber Mal was anderes . Ist es eigentlich positive für die MPU oder wird dann gleich wieder gesagt wieso gehen sie da hin . Sind sie wohl abhängig ???
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.04.2018, 08:49
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.848
Standard

Natürlich ist das ein positiver Schritt für die MPU, zeigst du doch auf, dass du dich mit deiner Alkoholproblematik wirklich auseinander setzt. Und wenns nur dem dient, dass du siehst, wohin der Alkohol führen kann. Aber mit Betroffenen zu reden, ist immer ein Pluspunkt und wird dir bei der MPU nicht falsch angelastet. Du musst bedenken, dass der GA ja sowieso von aus geht, dass du ein Alkoholproblem hast.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.04.2018, 12:02
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

OK . Ich bin seit nem dreiviertel Jahr abstinent und ich hatte nur am Anfang den Gedanken an Alkohol das ist schon wirklich lange her . Ich hab keinen Suchtdruck oder Lust auf Alkohol ganz im Gegenteil ich könnte kotzen wenn ich nur dran denk.aber meine eigentliche Frage ist . Bringt mir der normale Fragebogen überhaupt was ,da ich ja Wiederholungstäter bin ?.oder kommen ganz andere Fragen auf mich zu . In meiner 1. MPU war es 1zu 1 der Katalog.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.04.2018, 19:09
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.848
Standard

Natürlich ist nach wie vor der FB sinnvoll, bleibt die Grundlage. Ergänzende Fragen hab ich dir ja schon in #9 mitgegeben.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.04.2018, 13:00
AndreW1988 AndreW1988 ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 203
Standard

Hallo Darkraver,

zuerst einmal will ich dir Mut machen, dass auch eine dritte MPU zu schaffen ist. Ich selber habe bereits 3 MPU´s machen dürfen und habe bei allen auf anhieb ein positives Ergebnis erhalten.

Obgleich ich eine eingetragene Alkoholabhängigkeit habe und bereits bei der zweiten MPU auch offen mit dieser in das Gespräch gegangen bin, habe ich bei meiner letzten (3) Mpu mit nur 6 Monaten AB "bestanden". Auch dass ist durchaus möglich.

Meiner persönlichen Erfahrung nach ist es so, dass du bei jeder MPU noch eine "schippe drauflegen" musst. Insbesondere aber musst du eine nachvollziehbare Aufarbeitung und Ziele für die Zukunft OHNE Alkohol ansprechen. Die entscheidende Frage wird sein, wieso du nach bereits zwei MPU´s noch ein drittes mal betrunken gefahren bist bzw. überhaupt noch diese Menge an Alkohol getrunken hast - wo du ja eigentlich wissen solltest, dass du ein gestörtes Verhältnis zu Alkohol hast. Das wirst du ganz klar darstellen müssen. Des Weiteren wird die große Schwierigkeit darin bestehen, dem GA glaubhaft darzulegen was sich denn nun ggü. damals verändert hat, so dass du eben nicht mehr trinkst.

In deinem Fall denke ich schon dass es sinnvoll sein würde wenn du dem GA im Gespräch darlegst, dass du die letzten beiden male den Ernst der Lage nicht erkannt hast und deine Absichten nicht ganz ehrlich waren. Darin sehe ich eine gute Chance für dich, wenn du dem GA darauf hin dann schlüssig erklären kannst warum ausgerechnet jetzt die Einsicht da ist und diesmal auch ehrlich besteht.

Da du ja noch relativ jung bist wäre bspw. eine Möglichkeit zu äußern, dass du dir nicht vorstellen konntest den Rest deines Lebens auf Alkohol verzichten zu müssen, es inzwischen aber eingesehen hast und es als Krankheit anerkennst mit der du eben Leben musst. (Als Bsp. könntest du die Alkoholkrankheit mit Diabetes o.Ä. vergleichen).

Aber sei dir Gewiss, dass diese MPU nur zu bestehen ist wenn es nun wirklich "klick" gemacht hat! Eine 4te MPU wäre vermutlich aussichtslos.
__________________
1 TF am 08.07.2010 - 2,21 %
MPU 24.08.2011 TÜV Hessen Bielefeld - Positiv

2 TF am 08.09.2012 - 2,20 %
MPU 26.05.2014 TÜV Hessen Bielefeld - Positiv

3 MPU ohne TF am 19.10.2017 - 2,02 % - Positiv
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.04.2018, 13:21
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Danke für die aufbauenden Worte. Das motiviert mich extrem . Es ist sogar genau so wie du es gesagt hast . Ich habe den Ernst der Lage damals nicht erkannt. Und ich weiß wäre das noch 5 Jahre so weiter gegangen wäre ich mit Sicherheit auch in der Abhängigkeit und hätte den Absprung nicht so leicht wie heute geschafft . Das ist aber meine 2. MPU .... Zum Glück . LG
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 01.05.2018, 19:17
contrex contrex ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 63
Standard

Das packst du locker, stell dir einfach mal vor, du must durch eine flugrechtliche MPU, dann drehst du durch
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 01.05.2018, 21:24
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Danke ihr seit die besten . Am Wochenende kommt Mal mein Fragebogen bin gespannt was ihr dazu sagt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.