Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.04.2018, 04:03
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.848
Standard

Zitat:
Zitat von Darkraver Beitrag anzeigen
Danke schonmal für die Infos . Ich habe ja wenn ich ehrlich bin bei der ersten MPU gelogen . Ich habe KT nieeee ausgeübt und eigentlich nur mit bisschen lügen die MPU geschafft . Ich hätte dem Gutachter bei der nächsten MPU das auch gerne gesagt . Oder soll ich liebe sagen das ich daran gescheitert bin was ja eigentlich nicht der Wahrheit entspricht.
Das ist eine Frage, die so aus der Hüfte heraus nicht beantwortet werden kann. Da geht es letztlich um deine ganze Aufarbeitung, welchen Weg du einschlägst, ob du mit schonungsloser Offenheit agierst oder doch eine gewisse defensive Strategie wählst. So ganz direkt würde ich es vielleicht nicht sagen, aber das wird sich im Lauf der Zeit weisen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.04.2018, 06:57
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Also ich würde gerne mit der Wahrheit kommen . Also das ich nie KT ausgeübt habe und die Dynamik vom Alkohol komplett unterschätzt habe . Ich habe mir ja schonmal ins eigene Knie geschossen . Ich werde die Tage Mal meinen Fragebogen ausgefüllt einstellen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.04.2018, 10:06
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.848
Standard

Das finde ich prinzipiell gut. Ich würde persönlich allerdings nicht dem GA sagen, dass du seinem Kollegen ins Gesicht gelogen hast. Das verletzt die Psychologenehre. Du kannst ja KT vorgenommen, aber es dann nie wirklich umgesetzt haben.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.04.2018, 10:13
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Ja das hört sich schon besser an alles Anfänger diese Psychologen 😀 ne Spass bei Seite ich habe es nicht ernst genug genommen und die Konsequenz trag ich ja jetzt . Dankeschön schonmal . Wie gesagt die Tage kommt dann Mal mein Fragebogen .LG
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.04.2018, 22:46
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Eine Frage hätte ich noch bevor ich meinen Bogen hier einstelle. Ich habe jetzt des öfteren gehört und gelesen. Wenn der Gutachter zb erfährt oder sagt das man eine psychische Abhängigkeit zum Alkohol hatte sofort durchfällt und eine Therapie erwartet wird . Ist das richtig ? LG und danke
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.04.2018, 22:58
Amira Amira ist gerade online
Stammpersonal
 
Registriert seit: 14.12.2017
Beiträge: 445
Standard

Ich denke, bei "Abhängigkeit" werden halt 12 Monate AB gefordert.
Wuerde dieses Wort versuchen zu meiden.
__________________
Gruss Amira
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.04.2018, 23:00
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Danke für diese schnelle Antwort denken heißt aber nicht wissen oder ? 12 Monate mach ich sowieso ich will mir nur nicht alles an Zeit geld und vorallem nerven vermasseln
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.04.2018, 23:36
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.607
Standard

Wenn der GA bei Dir von einer Abhängigkeit ausgeht, dann wird er natürlich überprüfen, ob Du diese Abhängigkeit jetzt im Griff hast, also verläßlich trocken bist.

Kommt er zu dieser Ansicht, wird er auch keine Therapie fordern. Niemand wird zu solch einer Maßnahme gezwungen, wenn er das Problem auch selbst in den Griff bekommen hat. Allerdings wird der GA dann besonders kritisch die Stabilität deiner Abstinenz überprüfen. Und dann kann es sein, daß er einen Abstinenznachweis über nennenswert mehr als 1 Jahr fordert.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.04.2018, 23:37
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Danke alana für die ausführliche Antwort. Dann weiß ich was ich zutun habe .
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.04.2018, 18:54
Darkraver Darkraver ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 223
Standard

Kann hier jemand meinen alten Account wieder finden ? LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.