Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 17.07.2018, 22:22
Carlocartier Carlocartier ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 16
Standard Nach bestandener MPU geblitzt

Hi zusammen.

Ich habe jetzt im Februar 2018 meine MPU bestanden wegen Drogen am Steuer.
Nur wurde ich ca vor 3 Monaten geblitzt außerhalb geschlossener Ortschaften nach Toleranz Abzug 24 km/h zu schnell. Und ich befinde mich obendrein noch in der Probezeit.
Und vor 4 Tagen bin ich innerhalb geschlossener Ortschaften um 20 km/h zu schnell gefahren und geblitzt wurden. Muss ich jetzt deswegen meine mpu nochmal machen und meinen Führerschein abgeben ?
Oder muss ich nur dieses aufbauseminar machen ?
Kann es auch sein das sie eine mpu von mir verlangen aber ich meinen Lappen in dieser Zeit behalten darf?
Ich weiß echt nicht mehr weiter ich dachte das ich nie wieder so ne scheiss mpu machen muss.

Bringt es was Einspruch einzulegen und durch sos Verkehrsrecht versuchen meine Sache klären zu können oder am besten nur die Rechnung zahlen und weiter nichts ?
Bitte helft mir.
Mit Zitat antworten