Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 07.02.2016, 14:34
todobuena todobuena ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 8
Blinzeln Führerschein und MPU in Tchechien

hallo zusammen,
meine Situation ist folgende: vor ca 10 Jahren habe ich den FS wegen div. Drogen verloren. Auch weiß die FSstelle von psychischen Problemen weswegen ich eine besondere ärztliche Untersuchung in D machen müsste. Habe vor ca. 4 Jahren nach Drogenabstinez eine MPU nicht bestanden. Hatte zwar keinen Vorbereitungskurs, hat mich aber trotzdem ca. 2500 € alles gekostet.
da ich jetzt wieder glgntlch Drogen konsumiere und wegen dem besonderen Ärztlichen Gutachten sehe ich geringe Chancen den FS in D wiederzubekommen.
Würde nun gerne zeitnah MPU und FS in Tchechien machen.
Hat jemand Erfahrungen damit und weiß, ob es ohne größere Probleme möglich ist? habe recht viel recherchiert, aber keine Eindeutige Faktenlage erkennen können. Hat irgendwer schon MPU und FS in Tchechien gemachcht oder kennt wen bei dem es geklappt hat?
Muss ich nur einmal 185 Tage dort gemeldet sein oder jedes Jahr wieder?
könnt ihr mir Vermittler, Kontakte oder Agenturen empfehlen?
Was haltet ihr von von Rolf Herbrechtsmeier und seinen diversen webangeboten (efgo, tarabas ... ? hat schon jemand seinen service in anspruch genommen?
Will jemand mitmachen und die nächsten Monate zusammen den Tchechien FS mit MPU machen? oder habt ihr noch bessere ideen, wie ich an einen gültigen, sicheren und möglichst günstigen FS komme? Dieser Kauf in England ist eher nicht seriös, oder?
Muss eigentlich der tchechische FS in einen deutschen umgeschrieben werden? ist das dann problemlos möglich?

Vielen Dank für eure hilfe und antworten...
allerbeste Grüße
Emanuel
Mit Zitat antworten