Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 23.05.2018, 11:58
Mog Mog ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 32
Standard

Sooooo... war gerade bei der PIMA und habe in die Akte geguckt. Es existiert nur dieses eine Delikt und dadrin steht sogar noch weniger als ich befürchtet habe (wouuuhuuuuuuuu!).

Sachverhalt (Kurzform):
- gezielte Verkehrs-, Alkohol- und Drogenkontrollen nach Festival "Hai in den Mai"
- Tätigkeiten, Gedankenablauf und Sprache v. Mog waren verlangsamt, Gesicht stark gerötet, Augenlider durchgängig halb geschlossen
- Drogenscreening angeboten, willigte freiwillig ein, pos. auf THC
- Äußerung nach Belehrung: keine Äußerung.
- Blutentnahme nach richterl. AO, Führen von KfZ 48 Std. untersagt

That's it, mehr steht nicht drin. Also "Alkohol zusammen mit THC mal probiert" lieber weglassen?! Und wie steht es mit "Konsum zugegeben"? Lieber "ja" angeben? Erhöht das meine Glaubwürdigkeit?

Ich werde den Fragebogen heute Abend nach der Arbeit nochmal etwas "tunen" und vor allem die Dosissteigerung u.ä. rausnehmen und anpassen.

Mit Zitat antworten