Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 16.05.2018, 17:28
octopussy octopussy ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 1.852
Standard

Zitat:
Zitat von kapomick
@octopussy hat auch beträchtliche BAK-Werte und es ohne Therapie geschafft, gar mit 12 Monaten, aber da ist er ein Spezialfall.
Nur bei meiner ersten MPU, und da hat mich die GA in A2 trotz 3 ‰ eingeschätzt.
Bei der 2. MPU hatte ich schon eine Therapie gemacht.

Aber nochmal, wenn keine Diagnosen aktenkundig sind, sind die GA in den Beurteilungskriterien angehalten von A2 auszugehen, was mit 12 Monaten und einer perfekten Aufarbeitung machbar sein sollte.
Hintergrund ist der, dass mit 12 Monaten AN eigentlich laut ICD oder DSM keine gesicherte Diagnose mehr möglich ist.
Was aber der GA dann zumindest erwartet ist professionielle Hilfe durch die Suchtberatung und der Besuch einer SHG.
Nichts desto trotz wären 15 Monate sicher besser...
__________________
Liebe Grüße
Octopussy
Mit Zitat antworten